HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

A House in Asia

Die in Barcelona ansässige Theatergruppe Señor Serrano lädt am 16. Mai gleich zwei Mal in die Orangerie ein.

Die größte Fahndung in der Geschichte der Menschheit. Cowboys und Indianer. Flugzeuge und Bier, Take That und Cheeseburger.

Ein Haus in Pakistan, in dem sich Osama Bin Laden mit seiner Familie versteckt hält. Zwei maßstabsgetreue Nachbauten: der eine in North Carolina dient als Trainingscamp des amerikanischen Sonderkommandos Navy Seals, der andere in Jordanien ist Drehort des amerikanischen Thrillers "Zero Dark Thirty".

Señor Serrano entwirft mit ihrem bekannten Stil-Mix aus maßstabsgetreuen Miniaturmodellen, live bearbeiteten Videoprojektionen, Film und Performance, Texten, Klängen und Objekten einen schonungslosen Post-9/11-Western, in dem die Realität und ihre Kopien verschwimmen. Die Geschichte von Bin Ladens Haus in Abbottabad und seiner beiden Nachbauten verschränkt das Ensemble mit der Geschichte der Jagd auf Moby Dick durch Captain Ahab, der zum Sheriff mutiert und mit der Stimme von George W. Bush die historische Mission Amerikas verkündet. Das Ziel: die Liquidation Osama Bin Ladens durch die Operation "Geronimo".

Señor Serrano ist konzeptionell und ästhetisch ein Ausnahmephänomen in der spanischen Theaterlandschaft: Maßgeblich inspiriert von Kino und Bildender Kunst kreiert die Gruppe Bühnenrealitäten mit enormer Sogwirkung. 2015 gewann die Gruppe den silbernen Löwen der Biennale in Venedig.

Mit Alex Serrano, Pau Palacios, David Muñiz

Stimmen James Phillips - Maat / Joe Lewis – Junger Matrose

Englisch mit deutschen Übertiteln 

Dauer 1h

Hauptveranstaltung: > KunstFestSpiele Herrenhausen 2019 - alle Infos
Termin(e): 16.05.2019 
von 19:00 bis 20:00 Uhr
16.05.2019 
von 21:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Orangerie Herrenhausen

  • Herrenhäuser Straße 3a
  • 30419 Hannover
Preise:
19 Euro ermäßigt 9,50 Euro
Vorverkauf: