HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Online: Complete Works – Table Top Shakespeare

36 Nächte, 36 Dramen – der ganze Shakespeare vom 17. September bis 15. November donnerstags bis sonntags im Internet. Die Performer der englischen Theatergruppe Forced Entertainment brauchen dazu wenig: einen Tisch, eine Sammlung von Alltagsgegenständen und ihre Stimme.

Ein Blatt Papier, auf dem Hamlet steht, dahinter Grabkerzen © Kunstspiele Herrenhausen (Quelle)

Sein oder Nichtsein – das ist hier die Frage.

Ob "Hamlet", "Macbeth" oder "Romeo & Julia", alles wird in voller Besetzung gespielt, geschrumpft auf 36 Miniaturen in Tischformat, mit Salzstreuern als Königen und Spraydosen als Dienern auf einer rohen Tischplatte.

Forced Entertainment ist mit "Complete Works: Table Top Shakespeare" ein Meisterwerk gelungen, das mit hinreißendem Witz, eiskalt zugespitzt und berührend die reine Erzählkunst in den Mittelpunkt stellt. Das Publikum wird von sprechenden Tassen, Senfgläsern oder Nagellackentfernern mitgenommen in eine Welt voll kindlicher Verspieltheit. Wie Puppenspieler hauchen die Performer ihren liebevoll umsorgten Objekten Leben ein, und führen das Publikum mit wenigen Mitteln an die verschiedensten Orte von Shakespeares Universum.

Letztes Jahr bei den KunstFestSpiele gezeigt, präsentieren Forced Entertainment die Erfolgsarbeit nun als neu arrangierte "At Home"-Edition, gesendet aus den Wohnungen der Performer, gedreht an Küchentischen in Sheffield, London und Berlin.

Ab dem 17. September strahlen Die KunstFestSpiele über neun Wochen die 36, jeweils ca. 50-minütigen Episoden aus. Gerahmt werden diese von einem kurzen Intro der/s Performer/in.

Programm

Woche 1
Do 17.09.  Macbeth - Richard Lowdon
Fr  18.09.  Pericles - Cathy Naden
Sa 19.09.  The Merchant of Venice - Claire Marshall
So 20.09.  A Midsummer Night’s Dream - Jerry Killick 

Woche 2
Do 24/09  Romeo and Juliet - Terry O’Connor
Fr 25/09   King John - Cathy Naden
Sa 26/09  Titus Andronicus - Robin Arthur
So 27/09  Much Ado About Nothing - Richard Lowdon 

Woche 3
Do 01.10.  Hamlet - Terry O’Connor
Fr  02.10.  Love’s Labours Lost - Robin Arthur
Sa 03.10.  The Winter’s Tale - Cathy Naden
So 04.10.  All’s Well That Ends Well - Claire Marshall  

Woche 4
Do 08.10.  Richard II - Terry O’Connor
Fr  09.10.  Henry IV Part 1 - Jerry Killick
Sa 10.10.  Henry IV Part 2 - Jerry Killick
So 11.10.  Henry V - Claire Marshall  

Woche 5
Do 15.10.  Henry VI Part 1 - Richard Lowdon
Fr  16.10.  Henry VI Part 2 - Richard Lowdon
Sa 17.10.  Henry VI Part 3 - Richard Lowdon
So 18.10.  Richard III - Claire Marshall  

Woche 6
Do 22.10.  Measure for Measure - Cathy Naden
Fr  23.10.  Coriolanus - Jerry Killick
Sa 24.10.  The Merry Wives of Windsor - Terry O’Connor
So 25.10.  King Lear - Robin Arthur  

Woche 7
Do 29.10.  Twelfth Night - Jerry Killick
Fr  30.10.  Cymbeline - Terry O’Connor
Sa 31.10.  Julius Caesar - Robin Arthur
So 01.11.  Antony and Cleopatra - Cathy Naden  

Woche 8
Do 05.11.  Two Gentlemen of Verona - Claire Marshall
Fr  06.11.  Troilus and Cressida - Jerry Killick
Sa 07.11.  As You Like It - Robin Arthur
So 08.11.  Othello - Cathy Naden  

Woche 9
Do 12.11.  The Taming of the Shrew - Claire Marshall
Fr  13.11.  The Comedy of Errors - Terry O’Connor
Sa 14.11.  Timon of Athens - Robin Arthur
So 15.11.  The Tempest - Richard Lowdon 

Publikumsgespräch: Jeden Sonntag gibt es im Anschluss an die Performance ein Q&A mit den jeweiligen Performer*innen über Zoom. 
Anmeldung über 

www.forcedentertainment.com/projects/complete-works-table-top-shakespeare-at-home/

Termin(e): 24.09.2020 bis 15.11.2020
donnerstags  freitags  samstags  sonntags 
von 21:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Verschiedene Orte