HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Out of Order

Das britische Theaterkollektiv Forced Entertainment zeichnet am 30. September in der DHC-Halle  ein aktuelles Bild gesellschaftspolitischer Situationen. 

Musik, Schweiß und gleißendes Licht. Eine Truppe abgetakelter Clowns sitzt in ihren karierten Kostümen mit weiß geschminkten Gesichtern lauernd um einen Tisch. Plötzlich jagen sie sich in aggressiver Körperlichkeit und gnadenlosem Tempo, angetrieben von einem heftigen und überlauten Song.

Out Of Order steht beständig auf der Kippe zwischen absurder Überdrehtheit und bedrückter Spannung. Zwischen alten Gags und völliger Erschöpfung, bizarrer Komik und absoluter Tragik. Bis die Clowns sich völlig außer Atem langsam fallen lassen und melancholisch werden, bevor die Jagd erneut beginnt, anfallsartig, chaotisch, ungelenk.

Das britische Theaterkollektiv Forced Entertainment zeichnet ein aktuelles Bild gesellschaftspolitischer Situationen. Im unermüdlichen Hin und Her zwischen kindlicher Hysterie und Wild-West-Brutalität spiegelt sich die Absurdität einer unkommunikativen Gesellschaft, die von einem Haufen Clowns regiert wird.

Mit seinem ‚Table Top Shakespeare‘ hat Forced Entertainment das KunstFestSpiele-Publikum im letzten Jahr begeistert. Nun zeigen sie mit Out Of Order eine völlig andere Seite ihrer theatralen Arbeit, verzichten gänzlich auf Worte und sagen doch alles. Sorgsam unausgewogen begibt sich Out Of Order in die allzu realen Abgründe unserer Welt. Die Uhr tickt. Die Musik schwillt an. Und alles führt zu nichts.

Zur Produktion

Von und mit Robin Arthur, Nicki Hobday, Jerry Killick, Richard Lowdon, Cathy Naden, Terry O`Connor
Künstlerische Leitung Tim Etchells

Dauer 1h 30min

Termin(e): 30.09.2020 
von 19:30 bis 21:00 Uhr
Ort

Deutscher Hockey Club Hannover e.V.

  • An der Graft 3
  • 30167 Hannover
Preise:
20 / 24 / 28 Euro ggf. zzgl. Gebühren ermäßigt ab 10 Euro ggf. zzgl. Gebühren
Vorverkauf: