Veranstaltungen der KunstFestSpiele 2022

The Dancing Public

Mette Ingvartsen performt erstmals am 25. Mai bei den Kunstfestspielen auf der Wiese neben der Aussichtsterrasse im Großen Garten.

Mette Ingvartsen

Loslassen, aufatmen, sich vergessen, miteinander verschmelzen in einer rhythmisch sich bewegenden Menge von Körpern. Wer erinnert sich in der Pandemie noch daran?

In einer Mischung aus Tanzparty und Spoken Word Konzert sprengt die dänische Choreografin Mette Ingvartsen die soziale Isolation und zeigt, wie Körper sich befreien. Ihr Stück beruht auf einer historischen Recherche: Vom Mittelalter bis zur Neuzeit gab es immer wieder das Phänomen der Tanzwut (übrigens oft in postpandemischen Zeiten). Große Menschenmassen gerieten auf den Straßen scheinbar unkontrolliert in Bewegung, versuchten sich zu erlösen vom Stress einer Pandemie, der Armut oder den Folgen einer Naturkatastrophe. Misstrauische Obrigkeiten erfanden verschiedene Erklärungsansätze – von der Besessenheit durch böse Geister über neurologische Störungen bis hin zum Krankheitsbild der Hysterie.

Welches Bedürfnis nach Exzess und Bewegung spüren wir in unseren Körpern heute? Kann ein Tanz den Körper des Publikums entführen und umgestalten? Sind wir bereit, wieder high vom Leben zu sein? Mittanzen auf dem Rasen der Herrenhäuser Gärten ist erlaubt und erwünscht.

Hauptveranstaltung

Termine

25.05.2022 ab 21:30 Uhr

Ort

Großer Garten
Alte Herrenhäuser Straße 1
30419 Hannover

Regulär

24,10 €