Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

ausweisdokument

Elektronischer Reisepass

Der eReiseausweis speichert biometrische Daten in einem Chip

Elektronischen Reiseausweis beantragen

Als Ersatz für einen Reisepass können ausländische Staatsangehörige, Flüchtlinge und Staatenlose einen Reiseausweis erhalten, sofern Sie bereits im Besitz eines Aufenthaltstitels sind oder sofern ihnen einer erteilt werden kann. Er kann bei der Ausländerbehörde beantragt werden, wenn die Beschaffung eines Heimatpasses nicht zumutbar oder nicht möglich ist.

Beim elektronischen Reiseausweis (eReiseausweis) werden das Passfoto und zwei Fingerabdrücke in einem Chip gespeichert. Für den Antrag auf einen Reiseausweis müssen Sie persönlich vorbeikommen. Dies gilt auch für Kinder ab 6 Jahren. Eine eigenhändige Unterschrift ist ab 10 Jahren nötig.

Gültigkeitsdauer

Bei Ausländern:

  • Für Personen unter 24 Jahren gilt der Reiseausweis maximal 6 Jahre,
  • bei über 24-Jährigen ist er 10 Jahre gültig.

Bei Flüchtlingen und Staatenlosen:

  • Der Reiseausweis gilt maximal 3 Jahre.

Hinweise zur Abholung:

Der Reiseausweis wird bei der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt und kann nach vier bis sechs Wochen bei der Ausländerbehörde abgeholt werden. Ein Zusenden per Post ist nicht möglich. Der Reiseausweis kann auch einer schriftlich bevollmächtigten Person ausgehändigt werden.

Gebühren

Team Zuwanderung