Zustimmung zur Kündigung schwerbehinderter Menschen

Die folgenden Bestimmungen gelten nur für Bürger der Behörde Springe.

Besteht ein Arbeitsverhältnis mit einem schwerbehinderten Menschen, das gekündigt werden soll, dann benötigt der Arbeitgeber die Zustimmung zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch die zuständige Stelle.

Urheber

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie

Fachlich freigegeben am

24.10.2018

Mehr zum Thema

Zustimmung zur Kündigung schwerbehinderter Menschen Erteilung (Springe)

Die Zustimmung zur Kündigung ist erforderlich für ordentliche, außerordentliche Kündigungen und Änderungskündigungen sowie für die Beendigung von Arbeitsv...

lesen