Prüfung über die erforderlichen Rechtskenntnisse als Patentanwältin/Patentanwalt

Die folgenden Bestimmungen gelten nur für Bürger der Behörde Springe.

Eine Person darf nur dann als Patentanwalt tätig werden, wenn sie von der Patentanwaltskammer zur Patentanwaltschaft zugelassen wurde. Voraussetzung dafür ist die Befähigung für den Beruf der Patentanwältin/des Patentanwalts, die u.a. die Ablegung einer Prüfung über die erforderlichen Rechtskenntnisse voraussetzt.

Urheber

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Justizministerium

Mehr zum Thema

Prüfung über die erforderlichen Rechtskenntnisse als Patentanwältin/Patentanwalt Zulassung (Springe)

Die Zulassung zur Prüfung über die erforderlichen Rechtskenntnisse als Patentanwältin/Patentanwalt muss bei der zuständigen Stelle beantragt werden.

lesen

Zuletzt aktualisiert: 07.12.2019