Personalausweis Meldung wegen Wiederauffinden

Die folgenden Bestimmungen gelten nur für Bürger der Behörde Garbsen.

Wird ein Personalausweis nach einer Verlustmeldung wiedergefunden, so ist dies der zuständigen Stelle mitzuteilen und dieser der zuständigen Stelle vorzulegen.

Wichtige Hinweise bezüglich der Corona-Krise

Kosten und Gebühren

Aufschlag für die Entsperrung durch konsularische oder diplomatische Vertretung im Ausland
Gebühr: EUR 6,00

Entsperren nach Wiederauffinden des elektronischen Identitätsnachweises
Gebühr: EUR 6,00

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Fundmeldung und Vorlage müssen unverzüglich (ohne schuldhaftes Zögern) erfolgen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • wieder gefundener Personalausweis

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der der Hauptwohnsitz ist. Wurde der ursprüngliche Verlust nicht nur der zuständigen Stelle, sondern auch der Polizei angezeigt, so sollte auch diese vom Wiederauffinden in Kenntnis gesetzt werden.

Urheber

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport

Mehr zum Thema

Personalausweis (Garbsen)

Deutsche Staatsbürger, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind verpflichtet, einen gültigen Personalausweis zu besitzen, wenn die Ausweispflicht nich...

lesen

Personalausweis Meldung wegen Verlust (Garbsen)

Ist der Personalausweis nicht mehr auffindbar oder wurde verloren, muss der Verlust sofort angezeigt werden (Verlustanzeige). Unter Umständen ist eine Spe...

lesen

Personalausweis Meldung wegen Diebstahl (Garbsen)

Der Diebstahl eines Personalausweises muss der zuständigen Stelle gemeldet werden. Unter Umständen ist eine Sperrung des elektronischen Identitätsnachweis...

lesen

Personalausweis Meldung (Garbsen)

Jede Bürger/jeder Bürger ist verpflichtet, das Abhandenkommen des Ausweises unverzüglich zu melden. Die zuständige Stelle ergibt sich aus dem Grund: Meld...

lesen