Bodendenkmalpflege

Die folgenden Bestimmungen gelten nur für Bürger der Behörde Burgdorf.

Bodendenkmale sind bewegliche oder unbewegliche Sachen, bei denen es sich um Zeugnisse, Überreste oder Spuren menschlicher Kultur (archäologische Denkmale) handelt, die im Boden verborgen sind oder waren.

Kosten und Gebühren

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, der kreisfreien Stadt und der großen kreisangehörigen Stadt.

Fachliche Beratung leistet auf Anforderung das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege.

Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege

Spezielle Hinweise für - Einheitsgemeinde Burgdorf

Zuständig für Anträge auf Ausgrabungen, Erdarbeiten an Stellen mit Bodendenkmalen und Entgegennahme von Bodenfunden ist zunächst die untere Denkmalschutzbehörde. Sie finden diese bei der Bauordnungsabteilung der Stadt Burgdorf.

Fachliche Beratung leistet auf Anforderung das Niedersächsiche Landesamt für Denkmalpflege.

Bemerkungen

Spezielle Hinweise für - Einheitsgemeinde Burgdorf

Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Urheber

Zuständige Stellen

Region Hannover - Fachbereich Bauen

Stadt Burgdorf - 63 - Bauordnung

Zuletzt aktualisiert: 22.02.2021