HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2019
10.2019
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Landeshauptstadt Hannover

Maschseegenehmigung

Die folgende Leistungsbeschreibung gilt für die Landeshauptstadt Hannover.
Das Befahren des Maschsees mit Wasserfahrzeugen (§ 2 der Maschseeordnung) ist genehmigungspflichtig.
Verschiedene kleine Boote schaukeln an einem Steg im Maschsee. © LHH (Geoinformation)

Für das Befahren des Maschsees mit Wasserfahrzeugen ist eine Genehmigung erforderlich.

Das Befahren des Maschsees mit Wasserfahrzeugen jeder Art ist nur mit Genehmigung der Stadt Hannover gestattet. Die Genehmigung wird auf Antrag gegen Zahlung einer Gebühr erteilt.

Die Jahresgenehmigung ist für ein Kalenderjahr gültig. Genehmigungen gelten bis zum 01.03. des folgenden Jahres. Sie verlängern sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn die Gebühr bis zum 31.03. gezahlt ist. Im Nichtzahlungsfall erlischt diese Genehmigung.

Kosten und Gebühren

Die Jahresgenehmigung ist gültig für ein Kalenderjahr und kostet für

Segelboote (bis 15 m² Segelfläche) 41,00 Euro
Windsurfer 31,00 Euro
Paddel- u. Ruderboote
SUP (Stand Up Paddle)
15,00 Euro

Wie ist der Ablauf?

Den Antrag können Sie per Fax, E-Mail oder Post an den BürgerService Bauen senden. Gerne können Sie auch persönlich zu uns kommen.

Bei Vorliegen der Voraussetzungen für eine Genehmigung sowie die Zahlung der Gebühren erhalten Sie Ihre Jahresgenehmigung.

Anträge und Formulare

Zuständige Stelle