Elterngeld Plus

Die folgenden Bestimmungen gelten nur für Bürger der Behörde Burgdorf.

Eltern, die nach der Geburt ihres Kindes in Teilzeit arbeiten, können die Bezugszeit des Elterngeldes verlängern. Diese Regelung gilt für Eltern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 geboren werden. Das Elterngeld Plus ersetzt das wegfallende Einkommen abhängig vom Voreinkommen zu 65 bis 100 Prozent – wie das bisherige Elterngeld auch.

Monatlich beträgt das Elterngeld Plus maximal die Hälfte des Elterngeldes, das den Eltern ohne Teilzeiteinkommen nach der Geburt zustünde.

Urheber

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Mehr zum Thema

Elterngeld Plus Bewilligung (Burgdorf)

Elterngeld Plus wird für den doppelten Zeitraum gezahlt und kann für Geburten ab 1. Juli 2015 beantragt werden. Das bedeutet konkret, dass 1 Elterngeldmon...

lesen

Elterngeld Plus Berechnung (Burgdorf)

Das Elterngeld Plus orientiert sich an der Höhe des monatlich verfügbaren bereinigten Nettoeinkommens, welches der betreuende Elternteil vor der Geburt de...

lesen

Elterngeld Plus Informationserteilung (Burgdorf)

Informationen zu Fragen des Elterngelds erteilt die zuständige Stelle.Zudem bieten die folgenden Seiten weitere Auskünfte:Informationen zum Elterngeld Plu...

lesen

Zuletzt aktualisiert: 06.12.2019