HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Februar 2020
2.2020
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltung: Anzeige

Die folgende Leistungsbeschreibung gilt für die Landeshauptstadt Hannover.
Wer eine Veranstaltung im öffentlichen Straßenraum plant, muss diese in der Regel vier Wochen vor der Veranstaltung schriftlich anzeigen.

Der Bereich Eventmanagement nimmt sämtliche Anträge für Veranstaltungen im öffentlichen Raum oder mit Auswirkungen darauf entgegen, koordiniert sämtliche Genehmigungen und deren Bescheide und verschickt diese.

Dies können sein: gewerbliche Veranstaltungen, Sportveranstaltungen, Straßenfeste, Ausmärsche, Drehgenehmigungen sowie auch Musik- und Konzertveranstaltungen.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen rund um eine Veranstaltungsorganisation hat das städtische Eventmanagement eine Liste mit Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt:

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bitte verwenden Sie für die Beantragung einer Veranstaltung unser Online-Formular:

Kosten und Gebühren

Die Erteilung eines Bescheides bzw. einer Erlaubnis ist gebührenpflichtig. Aufgrund der Vielzahl der Möglichkeiten sind diese im Einzelfall unterschiedlich.

Welche Fristen muss ich beachten?

Anzeigefrist: 4 Wochen vor Stattfinden der Veranstaltung (spätester Zeitpunkt); für Infostände: 5 Werktage.

Was soll ich noch wissen?

  • Sonderregelungen gelten für Veranstaltungen im öffentlichen Straßenraum. Informationen erteilt das Eventmanagement.
  • Demonstrationen/Kundgebungen sind bei der Polizeidirektion Hannover zu beantragen.

Rechtsgrundlagen

Gewerbeordnung (GewO)
Gaststättengesetz (GastG)
Niedersächsisches Gesetz über den Brandschutz und die Hilfeleistung der Feuerwehr (NBrandSchG)
Niedersächsische Bauordnung (NBauO)
Niedersächsisches Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung (Nds. SOG)
Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
Niedersächsisches Straßengesetz (NStrG)

Zuständige Stelle