HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2020
10.2020
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Landeshauptstadt Hannover

Erlaubnis für die Kindertagespflege: Erteilung

Die folgende Leistungsbeschreibung gilt für die Landeshauptstadt Hannover.
Die Kindertagespflege ist eine personenbezogene Betreuungsform. Von einer geeigneten Tagespflegeperson werden Kinder in ihrem oder im Haushalt des Personensorgeberechtigten oder in anderen Räumen betreut.

Eine Person, die ein Kind oder mehrere Kinder außerhalb des Haushalts des Erziehungsberechtigten während eines Teils des Tages und mehr als 15 Stunden wöchentlich gegen Entgelt länger als drei Monate betreuen will, bedarf der Erlaubnis. Die Erlaubnis ist zu erteilen, wenn die Person für die Kindertagespflege geeignet ist.

Die Erlaubnis zur Kindertagespflege ist in § 43 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII) geregelt und kann für das Stadtgebiet Hannover im FamilienServiceBüro beantragt werden.

Hinweise

Terminankündigungen zur Erstinformation und Voraussetzungen für die Erteilung sind in der Online-Betreuungsbörse veröffentlicht:

Rechtsgrundlagen

§ 43 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII)
§ 22 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII)
§ 23 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII)
§ 24 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII)
§ 15 Gesetz zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (AG KJHG)

Zuständige Stelle

Kleines Kind krabbelt im Vordergrund, während sich die Mutter im FamilienServiceBüro beraten lässt © Landeshauptstadt Hannover