HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Februar 2020
2.2020
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Landeshauptstadt Hannover

Lebensmittelüberwachung

Die folgende Leistungsbeschreibung gilt für die Landeshauptstadt Hannover.
Die Tätigkeiten der Lebensmittelüberwachung beziehen sich nicht nur auf Lebensmittel als solche, sondern auch auf kosmetische Mittel, Bedarfsgegenstände und Tabakerzeugnisse.
Gemüseauslage auf einem Wochenmarkt: Radieschen, Sellerie, Mangold, Lauch, Rotkohl, Salat, Kohlrabi, Zwiebeln, Kartoffeln und Pastinaken © Landeshauptstadt Hannover

Frisches Gemüse auf dem Wochenmarkt

Im Vordergrund steht der Verbraucherschutz, dessen Ziel es ist, Menschen vor Gesundheitsgefahren, Täuschung und Übervorteilung zu schützen. Erreicht wird dies durch die gezielte Überwachung aller Betriebe in denen Lebensmittel, Kosmetika, Bedarfsgegenstände und Tabakwaren bearbeitet und angeboten werden. Bedarfsgegenstände sind die Gegenstände des täglichen Lebens, mit denen Lebensmittel oder der menschliche Körper nicht nur vorübergehend in Berührung kommt wie z. B. Brillengestelle, Salatschüsseln und Ähnliches.

Die Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich mit Verbraucherbeschwerden über z. B.

  • unsaubere Betriebe
  • verdorbene Lebensmittel
  • Ungezieferbefall in Lebensmittelbetrieben
  • mangelhafte oder fehlende Kennzeichnung von Waren
  • fehlende Preisauszeichnung
  • schlechte Qualität von Lebensmitteln
  • Gesundheitsbeschwerden nach dem Genuss von Lebensmitteln

oder Fragen direkt an den zuständigen Ansprechpartner der Landeshauptstadt Hannover zu wenden, sofern der Betrieb seinen Sitz im Bereich der Landeshauptstadt Hannover hat.

Gibt es Formvorschriften?

Nein, Beschwerden können mündlich, telefonisch oder schriftlich eingereicht werden.

Kosten und Gebühren

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Sofern Sie sich über einen Betrieb beschweren möchten, tun Sie dies bitte umgehend nachdem Ihnen der Beschwerdegrund aufgefallen ist.

Bearbeitungsdauer

Beschwerden werden unverzüglich abgearbeitet.

Rechtsgrundlagen

Verordnung (EG) Nr. 178/2002 zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch LFGB)