Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

STADTBEZIRKSRAT

Runder Tisch Inklusion in Bothfeld-Vahrenheide

Arbeitsgruppe Barrierefreiheit und Teilhabe tagt weiter.

Nachdem der Bezirksrat zu zwei Runden Tischen Inklusion mit jeweils über 50 Teilnehmenden eingeladen hatte, wird die Arbeit weiterhin in der Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit und Teilhabe/Kultur fortgesetzt, um die Inklusion im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide im Detail voran zu bringen.

Nächstes Treffen der AG Barrierefreiheit und Teilhabe / Kultur: Freitag, 6. April 2018, 16 bis 18 Uhr bei der Tagesfördergruppe GIB, Prinz-Albrecht-Ring 63a, 30657 Hannover.

Thema: Eine Wheel-Map für den Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide.

Übersicht der Aktivitäten des Runden Tisches Inklusion

Hintergrund

Beim ersten Termin am 1. März 2013 in der Mensa der Herschelschule kamen ca. 50 Teilnehmende aus Schulen, Kitas, Kirchen, Jugend- und Senioren-Einrichtungen sowie anderer Institutionen. Dabei ging es zunächst darum, vorhandene Ansätze zu sammeln und bekannt zu machen, die Zusammenarbeit zwischen den Einrichtungen zu stärken sowie Handlungsbedarfe zu benennen.