HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bürgerschaftliches Engagement

Verleihung des Bürger- und Integrationspreises 2018

Am 6. Dezember verlieh der Bezirksrat Buchholz-Kleefeld den Bürger- und Integrationspreis 2018.

Bürgerpreis 2018

Mit dem Bürgerpreis 2018 des Bezirksrates Buchholz-Kleefeld ehrt das Gremium Frau Petra Pfahl-Scholz und Herrn Wolf-Dieter Kaune sowie den Pinkenburger Kreis, vertreten durch Herrn Friedrich-Wilhelm Busse, Herrn Achim Müller und Frau Renate Sausner:

Frau Petra Pfahl-Scholz, welche lange Zeit Erzieherin in einem Kindergarten im Stadtbezirk war, wurde für den Aufbau einer ehrenamtlichen Kinderbetreuung im Flüchtlingswohnheim Baumschulenallee ausgezeichnet.

Herr Wolf-Dieter Kaune, erster Vorsitzender, Festleiter sowie stellvertretener Schriftführer, wird für sein ehrenamtliches Engagement im örtlichen Schützenverein geehrt.

Herr Friedrich-Wilhelm Busse, Herr Achim Müller und Frau Renate Sausner erhielten den Preis unter anderem für den Erhalt und Pflege des Bürgerhauses als wichtiges Zentrum im Stadtbezirk.

Die Preisträger nahmen die Urkunde für ihr ehrenamtliches Engagement nach der Laudatio von Herrn Bezirksbürgermeister Hofmann entgegen.

Integrationspreis 2018

In der Bezirksratssitzung des Stadtbezirks Buchholz-Kleefeld wurde am 6. Dezember Frau Anke Kolster für ihre herausragende Leistung im Sinne der Integration mit dem Integrationspreis 2018 geehrt.

Frau Anke Kolster erhielt den Preis unter anderem für ihre zentrale und führende Arbeit im Nachbarschaftskreis „Annateich“, in dem sie Unterstützungen und Hilfen für Flüchtlinge koordiniert. Schon früh warb sie für eine Willkommenskultur in ihrer Nachbarschaft. Sie mobilisierte für die Flüchtlinge materielle Hilfen durch Sammlungen von Kleidungsstücken, Fahrrädern und Haushaltsgeräten und immaterielle Unterstützungen unter anderem durch Begleitungen bei Behördengängen und Einrichtungen von Deutschkursen.

Sie unterstützt damit die Integration der Einwohnerinnen und Einwohner im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld.