HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungen

Ausstellung: 70 Jahre Zuwanderung

Seit dem 23. August 2018 ist die Ausstellung „70 Jahre Zuwanderung – eine Spurensuche in Mittelfeld“ im Treffpunkt der Kulturen, Karlsruher Str. 2c zu besichtigen.

Mehrere Menschen laden einen LKW-Hänger aus. Das Bild ist schwarz/weiß. © HAZ-Hauschild-Archiv, Historisches Museum Hannover

70 Jahre Zuwanderung.

Das Besondere an dieser Ausstellung ist, dass es hier ganz konkret um Zuwanderung aus Stadtteilsicht geht, aus der Sicht derer, die hier leben und arbeiten, die sehr persönlich auf unterschiedliche Weise mit dem Stadtteil Mittelfeld verbunden sind, die nicht von außen, sondern von innen das Thema betrachten. Daniela Gingrich hat dazu Gespräche mit ca. 40 Personen geführt, die in dieser Ausstellung in kurzen Texten zu Wort kommen: z.B. die betagte Seniorin, die schon während des Krieges in Mittelfeld lebte, die junge afrikanische Familie, die polnische Pflegekraft, der türkische Supermarktbesitzer, der evangelische Pastor, die ehrenamtlichen Vorstandmitglieder des Kleingartenvereins.

Die meisten Menschen haben sich auch fotografieren lassen, einige haben sogar alte Fotos aus ihren privaten Alben zur Verfügung gestellt. Insgesamt umfasst die Ausstellung 115 Fotos.

Auf der Grundlage von Recherchen zur Geschichte und zur Bevölkerungsentwicklung des Stadtteils ergibt sich ein buntes Puzzle, das nicht vollständig oder repräsentativ ist, aber einen recht differenzierten Einblick in das Thema bietet.

Daniela Gingrich ist auch gern bereit, einen Termin für einen Gang durch die Ausstellung machen.

Die Ausstellung wurde gefördert aus Mitteln des Gesellschaftsfonds Zusammenleben (GFZ) der Landeshauptstadt Hannover.

Weitere Informationen:

Termin(e): 04.09.2018 bis 29.09.2018
montags  dienstags  mittwochs  donnerstags  freitags 
von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort
  • Karlsruher Straße 2C
  • 30519 Hannover

Adresse

  • Karlsruher Straße 2C
  • 30519 Hannover