HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Auszeichnung

Bürger*innen-Preis des Stadtbezirkes Mitte

Der Bezirksrat Mitte lobt auch in diesem Jahr wieder einen Preis für besonderes ehrenamtliches Engagement aus. Dafür werden Vorschläge bis zum 15. Oktober erbeten.

Skulpturen. Im Hintergrund eine Mauer und ein Turm. © LHH

Nanas und Beginenturm sind Teil des Stadtbezirkes Mitte. 

Mit dem "Bürger*innenpreis" werden Einzelpersonen oder Personengruppen aus dem Stadtbezirk geehrt, die sich für soziale oder kulturelle Belange eingesetzt haben oder sich in anderer Weise um den Stadtbezirk verdient gemacht haben. 

Preisgeld beträgt 1.000 Euro

Bezirksbürgermeisterin Cornelia Kupsch bittet Einwohner*innen, Vereine und Institutionen aus dem Stadtbezirk (Stadtteile Mitte, Calenberger Neustadt, Oststadt und Zooviertel) sowie die im Bezirksrat vertretenen Parteien bis Dienstag, 15. Oktober 2019, Vorschläge einzureichen. Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro.

Kontakt für Rückfragen und Vorschläge

Vorschläge für den Preis sind mit ausführlicher Begründung schriftlich einzureichen bei:

Landeshauptstadt Hannover
Rats- und Stadtbezirksratsangelegenheiten
Stadtbezirksrat Mitte
z.Hd. Anja Stricks
Theodor-Lessing Platz 1
30159 Hannover