Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Mai 2018
5.2018
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Feste & Festivals

Einweihung des Ricklinger Deiches

Am Samstag, 26. Mai, lädt der Stadtbezirksrat Ricklingen ab 13:30 Uhr zur Einweihung der neuen Deichanlagen ein - unter dem Motto „Ricklingen ist wasserfest“.

Deich in Ricklingen. © LHH

Deich in Ricklingen.

Das Hochwasser und der Deich gehören zu Ricklingen wie die Edelhofkapelle und das Stadtteilzentrum. Viele Hochwasser haben die Ricklinger schon erlebt.

Rückblick

Im Februar 1946 kam es nach einer 14-tägigen Frostperiode mit gefrorenem Boden zu ungewöhnlich starken Regenfällen, die mit der Schneeschmelze im Harz zusammentrafen. In der Folge kam es am 10. Februar 1946 zur größten Hochwasserkatastrophe in der Geschichte der Stadt Hannover. Die Flüsse Leine und Ihme und auch der Maschsee traten über die Ufer. Die Überflutung betrug in bewohnten Stadtteilen, z. B. in der Pfarrstaße bis 3 Meter, im Ricklinger Stadtweg bis 2,50 Meter. Viele Parterrewohnungen standen völlig unter Wasser.

Allein das überschwemmte Gebiet von Ricklingen wurde von etwa 16.000 Personen bewohnt. Insgesamt wurden hier etwa 3.800 Haushaltungen betroffen und 1.300 Wohnungen direkt unter Wasser gesetzt. Das Hochwasser forderte drei Todesopfer und verursachte große Sachschäden.

Der Hochwasserschutz und der Deichbau waren viele Jahre hindurch immer wieder ein Thema für Ricklingen. Lange haben die die teilweise komplizierten Arbeiten am Deich gedauert.

Ricklingen ist wasserfest

In diesem Jahr – 72 Jahre nach der Hochwasserkatastrophe – ist die Deichlinie geschlossen und Ricklingen wasserfest. Anlass für den Stadtbezirk Ricklingen, am 26. Mai zu einem großen Fest am Deich einzuladen: Auf dem Gelände des Restaurants Paradies-Provence gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm für alle Generationen und viele Köstlichkeiten zu volkstümlichen Preisen.

Auf dem Parkplatz am Kneippweg zeigen Naturschutzverbände, die Freiwillige Feuerwehr Ricklingen und Organisationen des Katastrophenschutzes ihre Arbeit. Die Landeshauptstadt Hannover präsentiert eine Ausstellung zur Entstehung des Ricklinger Deiches.

Programm

Das Fest beginnt um 13:30 Uhr mit einer musikalisch begleiteten Deichbegehung mit vielen Ehrengästen und den Ricklinger Bürgerinnen und Bürgern. Um 14 Uhr wird das Fest mit Grußworten von Oberbürgermeister Schostok und der Ersten Stadträtin Tegtmeyer-Dette beginnen.

Der hannoversche carneval club (hcc) mit Showeinlagen trägt zu einem bunten Programm bei. Einer der Höhepunkte ist die Ernennung des 23. Ricklinger Deichgrafens. Ab 18 Uhr spielt die bekannte Band „Dick & Durstig“.

Weitere Informationen:

Termin(e): 26.05.2018 
von 13:30 bis 20:00 Uhr
Ort
  • Kneippweg 21
  • 30459 Hannover

Adresse

  • Kneippweg 21
  • 30459 Hannover