HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Stadtarchiv Hannover

Lesesaal im Corona-Betrieb

Corona-bedingt ist unser Lesesaal weiterhin nur eingeschränkt benutzbar – auf Anmeldung, mit begrenzter Besucherzahl und reduzierten Öffnungszeiten.

Schließung wegen Coronavirus © Stadtarchiv Hannover

Schließung wegen Coronavirus

Wegen der anhaltenden Gefahr durch die Corona-Pandemie kann das Stadtarchiv derzeit leider nur eine eingeschränkte Lesesaalbenutzung anbieten. Zu Ihrem und unserem Schutz sind dabei Sicherheitsmaßnahmen unumgänglich.

Bitte beachten Sie:

  • Besuche sind derzeit nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch unter 0511/168-42173. Wir bitten um pünktliche Einhaltung der vergebenen Termine!
  • Es werden dienstags bis donnerstags jeweils fünf Vor- und Nachmittagstermine in der Zeit von 09:30-16:00 Uhr vergeben. Der Besuch ist auf etwa zwei Stunden pro Termin beschränkt.
    Ganztägige Nutzungen (vor- und nachmittags) und Kleingruppenbesuche bis 5 Personen sind auf Anfrage möglich.
    Von 12:30-13:00 Uhr ist der Lesesaal zur Desinfektion der Arbeitsplätze geschlossen.
  • Archivalien können nur nach Vorbestellung vorgelegt werden. Bei ganztägiger Nutzung ist eine Aktenbestellung über Mittag möglich.
    Auch die Bestellung von Urkundenreproduktionen auf Zusendung ist weiterhin möglich.
  • Während des Aufenthalts im Archiv sind das Tragen einer Gesichtsmaske und die Einhaltung der Abstandsregeln vorgeschrieben.
  • Besuchen Sie uns nur, wenn Sie keine Symptome einer möglichen Corona-Erkrankung aufweisen.

Selbstverständlich haben Sie weiterhin die Möglichkeit, schriftliche Anfragen per E-Mail oder Post an uns zu richten.

Alle sonstigen Veranstaltungen des Stadtarchivs bleiben bis auf Weiteres leider abgesagt. 

Bitte behalten Sie unsere Ankündigungen im Auge und bleiben Sie gesund!