Ausstellung mit Originalen

Hannover und die Hanse um 1370

Hannover und die Hanse

Krieg in der Ostsee – und schließlich eine Urkunde mit 23 Siegeln: Vor über 650 Jahren wurde der Friede von Stralsund geschlossen.

Mit der Vereinbarung von 1370 erlangten die aktiven Hansestädte in erster Linie Handelsvorteile für ihren Zusammenschluss. Ergänzend zur bestehenden Online-Ausstellung werden im Juni und Juli originale Dokumente, Urkunden und Stadtbücher aus dieser Zeit zusammen mit einigen Schautafeln in der Ausstellung „Hannover und die Hanse zur Zeit des Stralsunder Friedens 1370“ im Stadtarchiv Hannover gezeigt.

Die Ausstellung ist vom 07.06. bis 28.07.2022 während der Archivöffnungszeiten dienstags bis donnerstags von 9.00 - 13.00 Uhr zugänglich. Führungen durch die Kuratorin finden bei genügender Interessentenzahl jeweils dienstags um 17.00 Uhr statt; hierfür wird um Anmeldung unter 168-42173 gebeten. Gruppenbesuche sind nach Absprache möglich.

Ort: Stadtarchiv Hannover, Am Bokemahle 14-16, 30171 Hannover
Zeit: 07.06. – 28.07.2022, dienstags – donnerstags 9.00 - 13.00 Uhr
Kontakt: Tel.: +49 511 168-42173 (Fr. Zacher), Fax: +49 511 168-46590
stadtarchiv@hannover-stadt.de oder http://www.hannover.de/stadtarchiv


Ein Teil der Ausstellung – ohne die von uns gezeigten Originale – ist weiterhin auch online verfügbar.
Hier geht es zur Online-Ausstellung.