Stadtarchiv Hannover

Stadtarchiv-Lesesaal nach 3G-Regel zugänglich

Ab dem 1.12. ist der Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete möglich.

Um die Corona-Prävention zu verbessern, haben wir unsere Zutrittsregeln geändert. Bitte halten Sie beim Besuch des Stadtarchivs Ihren Personalausweis sowie einen gültigen Nachweis über Ihre Corona-Impfung, Ihre Genesung oder einen maximal 24 Stunden alten, negativen Testnachweis (PoC-Bürgertest oder PCR-Test) bereit. Die Kontrolle erfolgt am Archiveingang im II. OG. Die Verwendung von Selbsttests ist leider nicht möglich.

Besuche sind nur nach telefonischer Anmeldung im Geschäftszimmer möglich (tel. 168-42173). Geöffnet ist vorerst dienstags bis donnerstags von 9.00 – 13.00 Uhr; pro Vormittag werden 5 Besuchstermine vergeben. Eine Archivalienvorbestellung per Email ist erwünscht, eine weitere Aushebung erfolgt nach Bestellung um 11.00 Uhr. Falls Sie Beratungsbedarf haben, teilen Sie uns dies bitte bereits bei der Terminvereinbarung oder per Email mit.

Im Übrigen gelten für alle Besucher*innen im Haus weiterhin die üblichen Hygiene-Regeln: Abstand halten, medizinische Maskenpflicht, Einzelnutzung des Fahrstuhls (ausgenommen Haushaltsparteien), Handdesinfektion.

Bitte beachten Sie, dass sich die Besuchsregeln abhängig vom weiteren Pandemieverlauf erneut ändern können und behalten Sie, insbesondere bei bereits vereinbarten Terminen, unsere Ankündigungen im Auge.

Selbstverständlich haben Sie weiterhin auch die Möglichkeit, schriftliche Anfragen per E-Mail oder Post an uns zu richten. Wir werden Ihr Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.