HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fahrbare Kleinbibliothek © Otto. Fuhlrott

Fahrbare Kleinbibliothek

Fahrbare Kleinbibliothek

Übergabe des "Bücheresels an die Stadtbibliothek Hannover, am 10.12.2018 in der Stadt- und Schulbibliothek Roderbruch

Die Stadtbibliothek Hannover hatte mit der Leiterin für Kinder- und Schulbibliotheksangelegenheiten, Brigitte Dill bei den „Freunden der Stadtbibliothek Hannover“ mit geduldiger Hartnäckigkeit dafür geworben, die Beschaffung eines Lastenfahrrades für den mobilen Einsatz des Fuhrparks der Stadtbibliothek  zu unterstützen.
  
Der Betrieb einer Minibibliothek mit einem mobilen Lastenfahrrad  gehört zwar nicht zum Kerngeschäft einer kommunalen Stadtbibliothek, die „Freunde“ konnten sich aber dafür begeistern lassen, dass mit so einem Gefährt ein neuer innovativer Weg der Leseförderung beschritten werden kann.
  
Die Übergabe des Lastenfahrrades am 10. Dezember in der Stadt- und Schulbibliothek Roderbruch bei Anwesenheit des Weihnachtsmannes und vieler neugieriger Kinder an die Stadtbibliothek Hannover war der Startschuss für das Projekt.
 
Ab 2019 rollt der „Bücheresel“  durch die Straßen von Hannover und wird an verschiedenen Plätzen in Parks, Schwimmbädern und bei anderen Veranstaltungen, Bücher und andere Medien Kindern und auch anderen Personengruppen zur spontanen Nutzung präsentieren.
 
Wir sind überzeugt, dass wir dem „Bücheresel" ab kommenden Jahr noch häufig begegnen werden. In anderen Städten in Deutschland gibt es diese Aktionen bislang nur in Düsseldorf und Frankfurt a.M.