HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bret Harte

© By Sarony - Appleton's magazine, Vol 2 (July-Dec 1903), Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28840228

Erfahren, woher wir kommen

Bret Harte: Das Glück von Roaring Camp

Große Erzählungen der Weltliteratur – gelesen von Frank Arnold und kommentiert von Hanjo Kesting. Am Dienstag, 24. September, liest Frank Arnold aus der Erzählung "Das Glück von Roaring Camp" von Bret Harte.

1868 erschien in einer kalifornischen Zeitung die Erzählung "Das Glück von Roaring Camp".
 
Sie machte ihren Autor Bret Harte nicht nur schlagartig berühmt, sondern wurde auch zum Musterbeispiel der "western story" und zum Ausgangspunkt der amerikanischen Short Story. Zu Lebzeiten war Bret Harte neben Mark Twain der bekannteste Schriftsteller Amerikas. Bis heute verbindet sich sein Ruhm mit seinen Goldgräbergeschichten, die vor dem Hintergrund des kalifornischen Goldrauschs spielen.
 
Über "Das Glück von Roaring Camp" hat Arthur Conan Doyle gesagt, die Geschichte sei würdig, "einen Platz unter den Unsterblichen einzunehmen".

Termin(e): 24.09.2019 
von 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort

Stadtbibliothek

  • Hildesheimer Straße 12
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt 10,00 €
Für Mitglieder der Goethe-Gesellschaft und Freunde der Stadtbibliothek Hannover 07,00 €

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen ist abgeschlossen, eine begrenzte Anzahl von Karten sind an der Abendkasse kurz vor Veranstaltungsbeginn erhältlich.

Stadtbibliothek Hannover © Landeshauptstadt Hannover