Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Iwan Gontscharow

© https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5559637

Erfahren, woher wir kommen

Iwan Gontscharow: Oblomow

Große Romane der Weltliteratur – gelesen von Volker Risch und kommentiert von Hanjo Kesting. Am Dienstag, dem 26. September liest Volker Risch aus dem Roman "Oblomow" von Iwan Gontscharow.

Er ist ein Inbegriff des "überflüssigen Menschen" in der russischen Literatur: der Gutsbesitzer Ilja Iljitsch Oblomow. Er träumt von allerlei Taten und Reformen, ohne seine Pläne jemals zu verwirklichen, denn den größten Teil seiner Tage verbringt er im Bett.
Iwan Gontscharows Roman "Oblomow", der 1859 publiziert wurde, ist ein Gipfelwerk russischer Erzählkunst, und die darin beschriebene "Oblomowerei" wurde sprichwörtlich über Russlands Grenzen hinaus.

Termin(e): 26.09.2017 
von 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort

Stadtbibliothek

  • Hildesheimer Straße 12
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt 10,00 €
Mitglieder der Goethe-Gesellschaft und Freunde der Stadtbibliothek Hannover 07,00 €

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen ist abgeschlossen, eine begrenzte Anzahl von Karten sind an der Abendkasse kurz vor Veranstaltungsbeginn erhältlich.

Stadtbibliothek Hannover © Landeshauptstadt Hannover