Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Somerset Maugham

Somerset Maugham

© Carl Van Vechten [Public domain], via Wikimedia Commons

Erfahren, woher wir kommen

Somerset Maugham: Regen

Große Erzählungen der Weltliteratur – gelesen von Thomas Sarbacher und kommentiert von Hanjo Kesting. Am Dienstag, 29. Mai, liest Thomas Sarbacher aus der Erzählung "Regen" von Somerset Maugham.

Somerset Maugham war der meistgelesene Verfasser von Kurzgeschichten in der englischen Literatur des 20. Jahrhunderts, von großem Einfluss auf die Autoren der nachfolgenden Generation.

Seine genaue Beobachtung, sein skeptisches Menschenbild und sein knapper, schnörkelloser Stil prädestinierten ihn für die erzählerische Kurzform, die er bereits mit seiner ersten Geschichte, "Regen" von 1921, zur Meisterschaft brachte.

Sein Bewunderer Raymond Chandler schrieb: "Ich glaube, dass es nie einen Schriftsteller gegeben hat, der vollkommener von Profession war als Maugham. Seine Fabeln sind kühl und tödlich, und die Zeiteinteilung ist absolut makellos. Er ist ein einsamer alter Adler."

Termin(e): 29.05.2018 
von 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort

Stadtbibliothek

  • Hildesheimer Straße 12
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt 10,00 €
Eintritt für die Mitglieder der Goethe-Gesellschaft und Freunde der Stadtbibliothek 07,00 €

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen ist abgeschlossen, eine begrenzte Anzahl von Karten sind an der Abendkasse kurz vor Veranstaltungsbeginn erhältlich.

Stadtbibliothek Hannover © Landeshauptstadt Hannover