HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Literaturhinweise zum Thema

(Bücher-)Raub und Restitution in Hannover

Albrink, Veronica: Von Büchern, Depots und Bibliotheken. Zur Restitutionsgeschichte nach 1945, in: Reifenberg, Bernd (Hg.): Die Suche nach NS-Raubgut in Bibliotheken. Recherchestand, Probleme, Lösungswege, Marburg 2006, S. 110-149.

Busch, Eike Christian: Aufarbeitung des „Bestandes Lauenstein“ unter geschichtlichen, politischen und bibliothekarischen Aspekten. Eine Werkskizze, in: Dehnel, Regine (Hg.): NS-Raubgut in Bibliotheken: Suche. Ergebnisse. Perspektiven. Drittes Hannoversches Symposium, Frankfurt a. M. 2008, S. 121-125.

Dehnel, Regine: NS-Raubgut in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, in: Dies. (Hg.): NS-Raubgut in Museen, Bibliotheken und Archiven. Viertes Hannoversches Symposium, Frankfurt a. M. 2012, S. 285-300.

Doras, Johanna: Provenienzforschung zum Nachweis von NS-Raubgut in Bibliotheken – unter besonderer Berücksichtigung der Stadtbibliothek Hannover, Bachelorarbeit (Fachhochschule Hannover), Hannover 2012.

Fleiter, Rüdiger: Stadtverwaltung im Dritten Reich. Verfolgungspolitik auf kommunaler Ebene am Beispiel Hannovers, Hannover 2006.

Kreter, Karljosef: Geraubte Bücher im Stadtarchiv Hannover. Die Identifizierung von verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut aus dem „NSDAP-Gauarchiv und -museum“, in: Hannoversche Geschichtsblätter 60 (2006), S. 105-134.

Schmid, Hans-Dieter: Auf der Suche nach der Bibliothek der Israelitischen Gartenbauschule Ahlem, in: Dehnel, Regine (Hg.): NS-Raubgut in Bibliotheken: Suche. Ergebnisse. Perspektiven. Drittes Hannoversches Symposium, Frankfurt a. M. 2008, S. 85-95.

Weise, Anton: Nach dem Raub. Die Vermögensverwertungsstelle beim Oberfinanzpräsidenten Hannover (1941-1950), Göttingen 2017.

 

Zum Themenkomplex Kulturgut-Raub, Provenienzforschung und Restitution allgemein liegt mittlerweile eine große Anzahl von Publikationen vor. Einen aktuellen Überblick bietet z. B. eine von der Claims Conference erarbeitete Bibliographie.

 

Basiswissen und Hinweise für die praktische Suche nach NS-Raubgut an Bibliotheken für interessierte Lai*innen, Bibliotheksmitarbeiter*innen und -nutzer*innen vermittelt das Handbuch NS-Provenienzforschung und Restitution an Bibliotheken, hg. von Stefan Alker, Bruno Bauer und Markus Stumpf, Berlin/Boston 2017.