Dr. Gerhard von Frankenberg

2 Bücher aus dem Eigentum von Dr. Gerhard von Frankenberg wurden gefunden. Die Stadtbibliothek hatte die Bände 1946 bzw. 1947 aus Beständen des NSDAP-Gauarchivs Südhannover-Braunschweig übernommen.
  
Gerhard von Frankenberg und Ludwigsdorf, geb. 1892 in Braunschweig, war Zoologe, sozialdemokratischer Politiker, Landtagsabgeordneter des Freistaates Braunschweig und aktiver Monist. Ab 1930 war er auf Grund seiner politischen Tätigkeit Repressionen von Seiten der Nationalsozialisten ausgesetzt. Im August 1944 wurde von Frankenberg von der Gestapo verhaftet und im Konzentrationslager Neuengamme interniert. Auf Grund seiner Einberufung zur deutschen Wehrmacht wurde er Ende September 1944 aus der Haft entlassen; im März 1945 wurde von Frankenberg wegen Krankheit vom Militärdienst befreit. 1955 wurde er als Verfolgter der NS-Regimes nach dem Bundesentschädigungsgesetz entschädigt. Gerhard von Frankenberg starb 1969 in Hannover.
  
Derzeit wird nach von Frankenbergs Familienangehörigen bzw. Erb*innen gesucht.
  
Verfügen Sie über Informationen, die uns bei der Suche nach Gerhard von Frankenbergs Familienangehörigen bzw. Erb*innen weiterhelfen können? Dann melden Sie sich bitte bei uns. 
     

Gerhard von Frankenbergs Bücher in der Provenienzdatenbank Looted Cultural Assets:

https://lootedculturalassets.de/index.php/Detail/objects/256438  
https://lootedculturalassets.de/index.php/Detail/objects/256439   

Autogramm Gerhard von Frankenberg