Landes- und Bundeswettbewerb

"Jugend musiziert" 2021

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" wird 2021 in besonderer Form ausgetragen. Für die Altersgruppen III-VII (ab 12 Jahre) wurde vom 11. bis 14. März 2021 ein kombinierter Regional- und Landeswettbewerb für Niedersachsen als reiner Onlinewettbewerb veranstaltet. 

 

Yannik Wang (Klavier) und Tabea Dödtmann (Viola) sowie Lehrkräfte der Musikschule Birgit Saak, Juliane Strauß-Ovens

Die Teilnehmer*innen mussten als Wettbewerbsbeitrag ein Video einreichen. Für die jüngeren Wettbewerbsteilnehmer*innen wird im Juni diesen Jahres ein Teilwettbewerb durchgeführt.

Alle Teilnehmer*innen des März-Wettbewerbs wurden direkt auf Landesebene gewertet. Insgesamt nahmen in den Altersgruppen III-VII 10 Schüler*innen der Musikschule am Wettbewerb teil, davon eine Schülerin in zwei Kategorien.

Herausragende 1. Preise mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erzielten:

Juliane Pöstgens (Querflöte solo),

Ella Ziegltrum (Klarinette solo) sowie

Selinda Chen und Selina Huang als Klavierduo.

Hagen Rehab (Klarinette solo),

Jasper Stegemeier (Posaune solo),

Gabriel Frisch (Posaune solo) und

die Geschwister Johanna Pöstgens und Juliane Pöstgens (Klavier vierhändig) erhielten einen 1. Preis.

Tabea Dödtmann (Viola) und Yannik Wang (Klavier) erspielten sich im Duo Klavier und ein Streichinstrument einen 2. Preis.