HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2018
11.2018
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Angebote

Physik

Experimentiertage für unterschiedliche Klassenstufen im Energie-LAB

Newton, Joule, Watt und Co.
Klassenstufe: 4 bis 10
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Krafttraining: Hanteln stemmen
    Kräfte messen (Newton)
    Wie viel Energie (Joule) verbrauchen wir?
    Was leisten wir dabei (Watt)?
  • "Muskelkraftwerk": Strom erzeugen
  • Wer schafft eine Kilowattstunde?
  • Was kostet eine kWh? Was kann man damit machen?
  • Wie viel Brötchen (oder Pizza) braucht man dafür?
Experimente/Methode: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Kennenlernen und Umgang mit physikalischen Einheiten, Nachhaltige Energieversorgung, Verbraucherbildung
Licht & Farbe
Klassenstufe: 8 bis 10
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Regenbögen selbstgemacht
  • Sonnenlicht, Prisma und Spektrum
  • Additive und subtraktive Farbmischung
  • Schwarz/Weiß: Absorption und Reflexion von Licht
  • Licht, Wellen und Wellenlängen
  • Rot und Blau: Wellenlänge und Energie
Experimente/Methoden: Arbeit in Kleingruppen (Stationen, 2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Grundlagen Eigenschaften des Lichts
Licht als Energieträger
Unsichtbares Licht: Experimente mit der Wämebildkamera
Klassenstufe: 8 bis 11
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalt:
  • Temperatur aus der Ferne messen
  • Je heißer, je weißer: Temperatur und Licht
  • Spektroskopie von Wärmestrahlungsquellen (z.B. Glühwendel)
  • Elektromagnetische Strahlung: Radio, Handy, Wärmestrahlung, Licht, UV
  • Kann man mit Wärmebildkameras "geheime" Dinge erkennen?
  • Eigenschaften von Infrarot-Licht: Absorption/Reflexion
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (4 bis 5 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Physikalischer Hintergrund und Erfassung der Wärmestrahlung
Untersuchung von "Wärmelecks"
Experimente mit Magneten: Vom Kompass bis zum Dynamo
Klassenstufe: 3 bis 5
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Abstoßend und Anziehend:  Experimente mit  Dauermagneten
  • Magnetische Kräfte (Feldlinien sichtbar gemacht)
  • Sind viele Magneten stärker als einer?
  • Wo ist Norden? Herstellung und Reparatur von Kompassen
  • Magneten mit Schalter: Elektromagneten selbst gebaut
  • Ein ganz  einfacher Generator: Strom aus der Spule
  • Dynamo und Fahrradlampe richtig anschließen
  • Woraus besteht ein Fahrraddynamo?
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (4 bis 5 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Physikalische Hintergründe konventioneller Stromerzeugung mit Generatoren
"Sehen" lernen mit dem "Tennisauge"
Klassenstufe: 6 bis 8
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Bildentstehung/ Experimente mit unterschiedlichen Linsen
  • Vergleich Kamera/Auge
  • Bau eines Augenmodells (Tennisball)
  • "Brillen" für das "Tennisauge"
Experimente/Methoden: Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
  • Verstehen des Phänomens "Sehen"
  • Gesundheitsvorsorge

Leonore-Goldschmidt-Schule (IGS Hannover-Mühlenberg)

Das Logo des Energie-LAB Hannover zeigt ein Diagramm mit einer Kurvenfunktion © Energie-LAB