Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2017
11.2017
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Angebote

Strom und Energie

Experimentiertage im Energie-LAB

Zwei Schülerinnen messen Strom © Energie-LAB

"Enjoy" mal solar

"miniSolar"/Sonnenstrom für Kids
Klassenstufe: 1 bis 4, Kindergarten
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Strom selbst erzeugen ("Muskelkraftwerk")
  • Kurbelgeneratoren
  • Solarzellen / Solarmodule
  • Einfache Schaltungen
  • Akku-Betrieb mit Glühlampen, LEDs, Motoren und Radios
  • Solar-Spielhaus
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen
Nachhaltige Energieversorgung
Strom für kleine Forscher
Klassenstufe: 3, 4 und 5
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Strom selbst erzeugen ("Muskelkraftwerk")
  • Kurbelgeneratoren
  • Stromquellen (Batterien, Akkus, Trafos, Solarzellen)
  • Stromkreise mit Glühlampen und LEDs
  • Reihen-/Parallelschaltungen
Experimente/Methode: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Nachhaltige Energieversorgung
Leuchte, kleine Stadt
Klassenstufe: 3, 4 und 5
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:

Ein Gruppenerlebnis für die ganze Klasse:

"Stromerzeuger" ("Kurbelkraftwerke", Solar-/Windstrom) versorgen "Stromverbraucher" (Glühlampen/LEDs)

Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen
Nachhaltige Energieversorgung
Energie erfahren
Klassenstufe: 8 und 9
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Strom selbst erzeugen (Muskelkraftwerk(e)
  • Selbsterfahrung: Dauer- und Maximalleistung (Watt)
  • Wie viel Watt steckt in Burgern und Cola?
  • Wie viel Leistung brauchen elektrische Geräte?
  • Energieeinheiten Newton, Joule, Watt, Wattstunde
  • Was kostet Strom?
  • Wo lässt sich etwas einsparen?
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Wert des Stroms/Energiesparen
Strom wird nicht in der Steckdose geboren
Klassenstufe: 5 bis 8
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Strom selbst erzeugen (Muskelkraftwerke)
  • Aufbau und Funktion Fahrraddynamo
  • Vom Wasserdampf zum Generator
  • Strom aus Wind
  • Wasserkraft
  • Was können Solarzellen, was nicht?
  • Speicherung in Akkus oder Speicherbecken
  • Option Brennstoffzelle
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Konventionelle und ressourcenschonende Stromerzeugung
Nordseestrom fürs Binnenland
Klassenstufe: 7 bis 10
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • "Stromerzeuger" versorgen weit entfernte "Stromverbraucher":
  • Gleich-/Wechselströme, gute/schlechte Leiter,
  • Leitungswiderstände/Ersatzwiderstände,
  • Bau von Trafos (Herauf-/Herunterspannen),
  • "Hochspannungsleitungen",
  • Messung von Spannung und Strom,
  • Leitungs-/Transformationsverluste
  • Zentrale oder dezentrale Energieversorgung?
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Problematik der räumlichen Trennung von Erzeugung und Verbrauch,
Vor-/Nachteile zentraler bzw. dezentraler Stromerzeugung
Energie sparen
Klassenstufe: 5 bis 9
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Strom selbst erzeugen ("Muskelkraftwerk")
  • Was würde Strom kosten wenn…?
  • Was kostet ein Teller Spagetti? Kochen unter verschiedenen Bedingungen
    (Kochen mit/ohne Deckel, viel/wenig Wasser, guten/schlechten Töpfen usw.)
  • "Papas arugadas": Wie viel Energie steckt in den Kartoffeln, wie viel im Kochen?
  • Zähler ablesen lernen
  • Stromkosten berechnen
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Kosten und Wert des Stroms einschätzen
Energieverbrauch im Haushalt
Klassenstufe: 5 bis 9
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Strom selbst erzeugen ("Muskelkraftwerk")
  • Was würde Strom kosten wenn…?
  • Watt/Wattstunde: Energieströme messen lernen
  • Kosten berechnen
  • Stromverbrauch bewerten und günstigere Alternativen finden
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Kosten und Wert des Stroms einschätzen
Lötprojekt "Solarleuchte"
Klassenstufe: 5 bis 9
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Bau einer solargespeisten, nachts leuchtenden Schaltung
  • Einführung in richtiges Löten
  • Elektronische Bauteile kennen lernen
  • Funktion verstehen lernen
  • Bauteile nach Schaltskizze und Bestückungsplan auf einer Platine verlöten
     und zum Funktionieren bringen
  • Ggf. Fehlersuche
Experimente/Methoden: Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Beispiel einer ressourcenschonenden Leuchte
Prinzip Nachhaltigkeit
Effizienz von Solarzellen
Klassenstufe: 9 bis 10
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalte:
  • Experimente mit dem IKS-"Solartrainer"
  • Was können Solarzellen, was nicht?
  • Messung von Spannung/Strom an Solarmodulen
  • Leistungskurve: Maximum Power Point
  • Verhalten im Leerlauf/unter Last, Leistung
  • Verhalten unter verschiedenen Licht-Einfallswinkeln
  • Speicherung von Solarstrom
  • Bewertung von Kosten und Effizienz
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (2 bis 3 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Technik ressourcenschonende Stromerzeugung
Vergleichende Bewertung konventioneller und nachhaltiger Stromerzeugung

Leonore-Goldschmidt-Schule (IGS Hannover-Mühlenberg)

Das Logo des Energie-LAB Hannover zeigt ein Diagramm mit einer Kurvenfunktion © Energie-LAB