Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Angebote

Wärme und Energie

Experimentiertage im Energie-LAB

Muskelkraft gegen Sonne: Wer erzeugt das heißeste Wasser?
Klassenstufe: 4 bis 6
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalt:
  • Warmes Wasser mit dem "Muskelkraftwerk" erzeugen
  • Tauchsieder selbst gebaut
  • Kochen mit Solarzellen?
  • Parabol-Solarkocher
  • Schwarz und weiß: Heiße und Coole Typen…
  • Mit dem "Treibhauseffekt" Wärme erzeugen
  • Wer erzeugt mit Dosen, Gläsern und Sonne das heißeste Wasser?
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (4 bis 5 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Physikalischer Hintergrund konventioneller und regenerativer Wärmeerzeugung
Heißes Wasser von der Sonne
Klassenstufe: 6 bis 8
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalt:
  • Parabol-Solarkocher
  • Schwarz und weiß: Absorption von Licht, Wärme/Wärmestrahlung
  • Mit dem "Treibhauseffekt" Wärme erzeugen
  • Wer erzeugt mit  Dosen, Gläsern und Sonne das heißeste Wasser?
  • Solarkollektoren selbst gebaut
  • Experimente mit dem Phoenix-Modell-Kollektor
  • Professionelle Solarkollektoren
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (4 bis 5 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Physikalischer Hintergrund konventioneller und regenerativer Wärmeerzeugung
Unsichtbares Licht: Experimente mit der Wärmebildkamera
Klassenstufe: 8 bis 11
Dauer: 4 bis 5 Schulstunden
Inhalt:
  • Temperatur aus der Ferne messen
  • Je heißer, je weißer: Temperatur und Licht
  • Spektroskopie von Wärmestrahlungsquellen (z.B. Glühwendel)
  • Elektromagnetische Strahlung: Radio, Handy, Wärmestrahlung, Licht, UV
  • Kann man mit Wärmebildkameras "geheime" Dinge erkennen?
  • Eigenschaften von Infrarot-Licht: Absorption/Reflexion
Experimente/Methoden: Gemeinsame Aktionen und Arbeit in Kleingruppen (4 bis 5 Schüler/innen)
BNE-Aspekte/
Bewertungskompetenzen:
Physikalischer Hintergrund und Erfassung der Wärmestrahlung
Untersuchung von "Wärmelecks"

Leonore-Goldschmidt-Schule (IGS Hannover-Mühlenberg)

Das Logo des Energie-LAB Hannover zeigt ein Diagramm mit einer Kurvenfunktion © Energie-LAB