HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2019
11.2019
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Regions-Spürnasen 2019

Kinderkonferenz

42 Schülerinnen und Schüler aus 13 Grundschulen haben am Dienstag, 30. April, an den Regions-Spürnasen teilgenommen. Zusammen haben sie Aufgaben der Region Hannover spielerisch erarbeitet und wissen nun, dass Regionspräsident Jagau lieber mit dem Rad als dem Bus zur Schule fuhr.

Eine Gruppe von Kindern sitzt in einem Raum auf dem Boden, davor sitzen zwei Männer auf Stühlen, einer davon im Anzug. © Region Hannover / Philipp Westphal

Regionspräsident Jagau steht den Regions-Spürnasen Rede und Antwort.

Zunächst stellte sich Regionspräsident Hauke Jagau den vielen Fragen der Kinder aus Grundschulen aus dem Regionsgebiet und angrenzenden Landkreisen. Geduldig beantwortete Hauke Jagau viele Fragen zu seinem beruflichen Werdegang, zu seinem Privatleben (der Regionspräsident ist gerne mit dem Segelboot auf dem Steinhuder Meer) und zur Auslastung der Schulbusse in Seelze.

Im Anschluss teilten sich die Kinder per Los in vier Workshops auf, die von Kolleginnen und Kollegen aus den jeweiligen Fachbereichen geleitet wurden. So arbeiteten die Mädchen und Jungen aller Schulen kindgerecht miteinander zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit, zu den Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT), zu interkultureller Kompetenz und zu Gesundheit durch Bewegung. Das erworbene Wissen und die gebastelten Materialien präsentierten sich die Kinder dann gegenseitig.

Anschließend fuhren die Spürnasen zur aha-Abfalldeponie in Lahe. Dort lernten sie bei einer Führung durch die Hallen und über das Gelände Spannendes zum Thema Müll, Müllverwertung und Recycling.

Ihr neu erlerntes Wissen werden die Jungen und Mädchen in der kommenden Woche auch ihren Klassenkameradinnen und -kameraden vorstellen. Dafür haben Sie einen Rucksack voller Materialien erhalten, mit denen Sie sie ihren Mitschülern und Mitschülerinnen vom Spürnasen-Tag berichten können. Darin befinden sich selbstgebaute Solarpropeller und –grillen, bemalte BuT-Taschen, Buttons zu interkultureller Kompetenz, Hilfsmittel für Bewegungsspiele und ein Memory-Spiel zum Energiesparen. Außerdem freut sich jede teilnehmende Schule über ein selbstgebautes Balancebrett. Mit den mitgegebenen Spielen bleibt so der Besuch bei der Region Hannover in noch lange Erinnerung.