Angebot für Klassenstufe 8 - 13

Vor Ort – EinBlick in Kommunalpolitik

Wissensvermittlung über kommunale Aufgaben für die Klassenstufen 8 bis 13 direkt vor Ort in der Schule. Klassen aller Schulformen aus der Region Hannover können das Angebot wahrnehmen.

Was ist die Region Hannover? Woraus besteht sie? Was macht sie? Und warum überhaupt Region Hannover?

Viele Fragen tauchen auf, wenn man sich das erste Mal mit der Region Hannover beschäftigt – in einer Doppelstunde werden sie direkt vor Ort an ihrer Schule beantwortet. Dabei entdecken die Schülerinnen und Schüler, wie die Region in ihrem täglichen Leben präsent ist.

Das erwartet die Schulklassen

In einer kurzen Einführung werden die bisherigen Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler mit der Region Hannover reflektiert und mit dem Wissen über die Vertikale Verwaltungsstruktur in Deutschland wird ein Kontext zu kommunalen Aufgaben hergestellt.

Hierbei wird erklärt: was ist eigentlich eine Kommunalverwaltung und welche Aufgaben übernimmt sie? Warum ist die Region Hannover ein ganz besonderes Modell? Und was hat eigentlich das Grundgesetz mit kommunaler Selbstverwaltung zu tun?

Zusammenspiel von Politik und Verwaltung

Die Region Hannover ist aber nicht nur eine Kommunalverwaltung. Die vielfältigen Themen und Aufgaben werden von der Politik der Region Hannover maßgeblich bestimmt. Die wichtigsten politischen Organe werden vorgestellt und ein Blick auf das politische Entscheidungsverfahren in der Region Hannover geworfen.

Erklärt wird außerdem, welche Möglichkeiten junge Menschen haben, in der Kommunalpolitik mitgestalten zu können.

Wie können Klassen teilnehmen?

Für einen Termin nehmen Sie einfach Kontakt auf. Gern wird der individuelle Zeitbedarf berücksichtigt. Auch eine thematische Abstimmung kann erfolgen, um inhaltliche Schwerpunkte im Bereich der Kommunalpolitik setzen zu können.

Die Politische Bildung im Team Gremien und Repräsentation der Region Hannover freut sich auf ihre Anfrage!