Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

BBS-Broschüre

Anmeldeformular

Zuletzt aktualisiert:

65. Europäischer Wettbewerb

Denk mal – worauf baut Europa?

Erfolgreiche Teilnahme: Die BBS Handel der Region Hannover ist unter den Siegern des Europäischen Wettbewerbs und wurde im Niedersächsischen Landtag prämiert.

Wie sieht die Zukunft Europas aus? Eine Frage, die heute aktueller denn je ist. Die Schülerinnen und Schüler der BBS Handel, berufsbildende Schule der Region Hannover, haben beim 65. Europäischen Wettbewerb mitgemacht und sich mit den Grundsätzen der europäischen Idee auseinandergesetzt. Mit Erfolg: Sie sind unter den Gewinnerinnen und Gewinnern des Wettbewerbs und wurden am 15. Mai 2018 im Landtag in Hannover prämiert.

Kreativität und Europakompetenz

"Für unsere angehenden Kaufleute, speziell für die Europakauffrauen und -männer, ist das Thema Europa natürlich von grundsätzlichem Interesse und von großer Wichtigkeit", sagt Joachim Kreter, Schulleiter der BBS Handel. Seine Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, eine europäische Stadt nach ihren Vorstellungen zu kreieren, ein altes, europäisches Handwerk kreativ zu präsentieren oder über das Erbe der digitalisierten Gesellschaft zu reflektieren. Der Europäische Wettbewerb, 1953 in Frankreich ins Leben gerufen, soll die europäische Zusammenarbeit fördern und Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, sich auf vielfältige Weise mit europäischen Themen auseinanderzusetzen. Jedes Jahr beteiligen sich rund 80.000 junge Menschen. "Ich freue mich sehr für die Schülerinnen und Schüler, aber natürlich auch für uns als Schule, dass wir als eine der Sieger aus dem Wettbewerb hervorgehen", so Schulleiter Kreter weiter.

Weitere Infos zum Europäischen Wettbewerb

http://www.europaeischer-wettbewerb.de/

(veröffentlicht am 15. Mai 2018)