HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

September 2020
9.2020
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

15. September/1. Oktober

Corona-Test: Änderungen bei Reiserückkehrern

Die Möglichkeit zur kostenlosen Testung für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten ist zum Ende der sommerferienbedingten Reisezeit mit dem 15. September 2020 beendet. Darüber hinaus können Coronatests für Rückkehrer aus Risikogebieten ab 1. Oktober 2020 nur noch über den Hausarzt oder Infektionspraxen durchgeführt werden.

Für Einreisende, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, gilt laut Bundesgesundheitsministerium ab dem 15. September 2020, dass sie innerhalb von zehn Tagen nach Einreise einen Anspruch auf kostenlose Testung haben. Der Corona-Test, die Meldung beim Gesundheitsamt sowie die häusliche Quarantäne bleiben für diese Personengruppe weiterhin verpflichtend.


Ein Risikogebiet ist ein Staat oder eine Region außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für den oder die zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Das Robert Koch-Institut aktualisiert fortlaufend eine Liste der Risikogebiete.

KVN schließt Corona-Testzentrum am Flughafen

Das Testzentrum am Flughafen Langenhagen bleibt noch bis zum 30. September 2020 geöffnet. Hier können sich ab dem 16. September nur noch Reiserückkehrer testen lassen, die aus einem Risikogebiet zurückkehren. Weiterhin gilt, dass Flugreisende sich ohne Voranmeldung in Langenhagen  testen lassen können. Reisende, die auf anderem Wege nach Deutschland eingereist sind, benötigen eine Terminreservierung über die hier eingerichtete Anmeldefunktion. Klicken Sie dazu auf das Wählfeld "Testzentrum Langenhagen Flughafen". Ab dem 1. Oktober 2020 können Coronatests für Rückkehrer aus Risikogebieten nur noch über den Hausarzt oder Infektionspraxen durchgeführt werden.

(Veröffentlicht am 15. September 2020)