Corona-Impfung

Impftermine in der ersten Januar-Woche

Angebot in den Abendstunden wird weiter ausgeweitet.

Ein Pieks für die Gesundheit

Mit dem neuen Jahr setzen die Region Hannover und die Hilfsorganisationen die Impfkampagne ungebremst fort. Neben zahlreichen Angeboten, die tagsüber zur Verfügung stehen, steigt die Zahl der Möglichkeiten, sich abends die Erst-, Zweit- oder Drittimpfung geben zu lassen. In Hannover steht ein Ortswechsel an: Die Impfstation auf dem Parkplatz des Regionshauses wird verlagert in das sogenannte Lutherhaus an der Eberhardtstraße 3a, wo unter anderem das Diakonische Werk Niedersachsen seinen Sitz hat. 
Erwachsene ab 30 Jahren erhalten den Impfstoff der Firma Moderna. Mit dem Impfstoff von  BioNTech/Pfizer werden Menschen unter 30, Schwangere und Stillende geimpft. Booster-Impfugen werden in der Regel ab drei Monate nach der Zweitimpfung verabreicht.

Alle Impftermine im Überblick

Covid-19: Das Gesundheitsamt informiert zu Coronaimpfungen

Mobile Corona-Impfungen: Orte und Termine

Corona-Impfangebote des Gesundheitsamtes der Region Hannover.  Booster-Impfungen sind ab 3 Monate nach der Zweitimpfung möglich.

lesen

(Veröffentlicht am 30. Dezember 2021)