Beratungs- und Untersuchungsangebote für Menschen, die in der Sexarbeit tätig sind

Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit

Beratung in der Beratungsstelle und vor Ort.

 

Wir bieten

  • Beratung und Informationen zu HIV/AIDS und anderen Sexuell Übertragbaren Infektionen (STI)
  • Informationen und Beratung zum Sicherem Arbeiten (SaferWork) z.B. Benutzung von Kondomen und Frauenkondomen, Vermeidung von Gefährdungssituationen
  • Beratung zur Intimhygiene
  • Beratung und Informationen zur Schwangerschaftsverhütung
  • Beratung in persönlichen Krisen
  • Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen in der Sexarbeit
  • Vermittlung an andere Einrichtungen bei individuellen Problemlagen
  • kostenlose und anonyme Blutuntersuchung auf HIV und Syphilis sowie Abstrichuntersuchungen auf die am häufigsten vorkommenden Sexuell Übertragbaren Infektionen (STI)
  • Sollte eine sexuell übertragbare Infektion festgestellt werden, kann bei fehlender Krankenversicherung ggfs. die Behandlung durch uns erfolgen. 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams verfügen über Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch. Zusätzlich unterstützen uns Übersetzerinnen für die Sprachen Bulgarisch, Rumänisch, Spanisch und Russisch.

Im Rahmen von Streetwork suchen wir außerdem die Arbeitsplätze auf und beraten und informieren Menschen in der Sexarbeit, die auf dem Straßenstrich, in den Bordellen, Clubs, Wohnungen und Lovemobilen in Hannover und der Region arbeiten.

Unsere Sprechstunden

 Für die Terminvergabe ist die Beratungsstelle zu folgenden Zeiten telefonisch erreichbar:
Montag09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr
  
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr
Freitag09:00 - 12:00 Uhr