Sozialpädiatrie und Jugendmedizin

Schuleingangsuntersuchung

Für einen guten Start in die Schule

Schuleingangsuntersuchung

Ist ein Kind zur Schule angemeldet, wird es zur schulärztlichen Untersuchung in eine der Dienststellen der Region Hannover eingeladen. Das sind jährlich ca. 10.000 bis 11.000 Kinder. Die genaue Adresse und weitere Hinweise werden in dem Einladungsschreiben mitgeteilt. Der Zeitpunkt der Untersuchung richtet sich nach dem Alter des Kindes. Die Untersuchung und Beratung orientiert sich an den Anforderungen der Schule. Es wird untersucht, ob das Kind diese Anforderungen ohne große Mühe meistern kann. Dazu wird Beweglichkeit, Sprache, Hör- und Sehvermögen, die Wahrnehmung und die Aufmerksamkeit des Kindes getestet.

Hier finden Sie uns

Standorte Sozialpädiatrie & Jugendmedizin Region Hannover

Wir helfen Ihnen gern, Voraussetzung ist ein Termin, den Sie bitte telefonisch vereinbaren.

lesen