Wer gehört zum ÖPNV-Rat?

Der ÖPNV Rat im Jahr 2019

Zum ÖPNV-Rat gehören Fahrgastverbände und Interessenvertretungen von Gruppen, die den öffentlichen Verkehr besonders intensiv nutzen.

Mitglieder ÖPNV-Rat

Verband/Interessengruppe

Vertritt welche Zielgruppe?

Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club (ADFC)

  • Fahrradfahrende

Beauftragte der Region Hannover für Menschen mit Behinderungen

  • Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste

Beauftragte der Landeshauptstadt Hannover für Menschen mit Behinderungen

  • Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste in der Landeshauptstadt

Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen

  • Sehbehinderte Fahrgäste

Bürgerinitiative Umweltschutz

  • Fahrgastverband

Deutscher Schwerhörigenbund

  • Hörbehinderte Fahrgäste

Initiativkreis "Menschen mit Behinderungen" Laatzen

  • Behinderte Menschen in Laatzen

Landesfrauenrat Niedersachsen

  • Weibliche Fahrgäste
  • Begleitverkehr Leistende

Pro Bahn

  • Fahrgastverband

RegionsJugendRing

  • Jugendliche

Seniorenbeirat Landeshauptstadt Hannover

  • Über 60-jährige Fahrgäste

Seniorenbeirat Region Hannover

  • Über 60-jährige Fahrgäste

Sozialverband Deutschland (SoVD)

  • Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Behinderungen

Verkehrs-AG Hannover

  • Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste

Die Beauftragten von Landeshauptstadt und Region Hannover für Menschen mit Behinderungen können an den Sitzungen des ÖPNV-Rates teilnehmen.

Initiativen, die sich lokal engagieren, können anlassbezogen an Sitzungen teilnehmen.

Beteiligungsmöglichkeiten

Wenn weitere Verbände oder Initiativen mitarbeiten möchten,

  • wird das Anliegen in die Tagesordnung des nächsten Treffens aufgenommen
  • erhält ein Mitglied der interessierten Gruppe die Möglichkeit, die Gruppe vorzustellen
  • entscheiden die anwesenden Mitglieder mit einfacher Mehrheit über die Aufnahme in den ÖPNV-Rat.