Veloroute 02

Radschnellverbindung Hannover-Langenhagen

Die Radschnellverbindung nach Langenhagen wird nach derzeitigem Planungsstand auf der Lister Meile in Höhe des Oststadtpavillons beginnen.

Velouroute 02: Radschnellverbindung Hannover-Langenhagen

Radschnellverbindung Hannover-Langenhagen (Veloroute 02)

Der weitere Verlauf in der List ist mit einer Trassierung über die Fridastraße, Lisbethstraße und An der Apostelkirche bis zur Querung der Celler Straße vorgesehen. Entlang der bestehenden Fahrradstraße Edenstraße bis zur Querung der Ferdinand-Wallbrecht-Straße verläuft die Radschnellverbindung über die Göbelstraße und Röntgenstraße. Der weitere Verlauf über die Wöhlerstraße führt zur Querung des Lister Kirchweges und über die Tannenbergallee bis zur Mittellandkanalbrücke. Ab dort folgt die Route der Straße Am Jagdstall, quert die Straße Sahlkamp und führt über den Vahrenheider Markt auf der Peter-Strasser-Allee bis zur Kugelfangtrift. Die Anbindung an die Stadtgrenze nach Langenhagen erfolgt über den weiteren Abschnitt der Peter-Strasser-Allee bis zur Überführung der Autobahn A2.

Der ca. 6,3 km lange Abschnitt der Radschnellverbindung auf dem Stadtgebiet der Landeshauptstadt Hannover verbindet die Innenstadt von Hannover über die Stadtbezirke Mitte, Oststadt, List und Vahrenheide mit der Stadt Langenhagen.

Verlauf Radschnellverbindung Langenhagen

Aktueller Planungsstand:
Hinsichtlich der Führungsvarianten sind viele Stellungnahmen eingegangen. Die finale Trassenführung ist in manchen Abschnitten noch unklar, hier laufen aktuell noch Gespräche mit der Politik und den TÖB. Der Baubeginn erster Maßnahmen soll 2022 erfolgen.