HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2018
10.2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Lust auf Fahrrad © LHH (Neue Medien)

Lust auf Fahrrad

Städtische Initiative

Lust auf Fahrrad

Unter dem Motto "Lust auf Fahrrad" hat die Landeshauptstadt Hannover im April 2016 eine Initiative zur Förderung der Freude am alltäglichen Fahren mit dem Rad gestartet.

Der Fokus liegt sowohl auf der Förderung einer fahrradfreundlichen Infrastruktur, als auch auf Themen wie Sicherheit, Kreativität und Innovationen rund ums Fahrrad. Das Ziel der vielfältigen geplanten Aktionen ist, die Entstehung einer fahrradfreundlichen Fahrradkultur zu unterstützen und langfristig zu etablieren. Diese Fahrradkultur ist ein Baustein in der Umsetzung des Leitbildes Radverkehr zur Steigerung des Radverkehrsanteils am Gesamtverkehr in Hannover auf mindestens 25% im Jahr 2025. Sie impliziert den respektvollen Umgang aller Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer miteinander, eine Verbesserung der Verkehrssicherheit im Radverkehr und Radfahren in allen Lebensbereichen (Wohnen/Arbeit/Einkauf/Freizeit) und auf allen Wegen in der Stadt.

Die Initiative ist eingebettet in ein Aktionsprogramm 2016/2017, mit dem die Landeshauptstadt Hannover ihr Engagement zur Förderung des Radverkehrs in finanzieller und personeller Hinsicht nochmals verstärkt. Mit dem Aktionsprogramm realisiert die Landeshauptstadt Hannover in den nächsten Jahren vielfältige Maßnahmen unter dem Motto "Lust auf Fahrrad". Dazu gehören Investitionen in den Ausbau und die Modernisierung des Radverkehrssystems (z.B. alle Arten von Fahrradwegen, Fahrradabstellplätze, Fahrradzähler, Komfortelemente, Fahrradampeln und vieles mehr). Die gleichzeitige Förderung von Struktur und Kultur verspricht eine hohe Wirkung.

Der Song und das Video

„Lust auf Fahrrad“ – Der Song. Aus den Beiträgen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Foto-Wettbewerb „Lust auf …“ hat die hannoversche Band Maybebop einen tollen Song gemacht. Gecovert wurde hierbei der erfolgreiche Song „Sexbomb“* des ebenfalls aus Hannover kommenden Musikproduzenten MousseT.

Der Song zum Anhören und Anschauen: 
https://www.facebook.com/lustauffahrrad/videos 

(*Text und Musik: Errol Rennalls und Mustafa Guendogdu; © BMG Rights Management GmbH/Edition Merg Music (by BMG Rights Management GmbH). nalls und Mustafa Guendogdu
© BMG Rights Management GmbH/Edition Merg Music (by BMG Rights Management GmbH)

Dauerzählstellen

Im Jahr 2016 wurde ein Netz automatischen Zählstellen aufgebaut und in Betrieb genommen. An insgesamt neun Querschnitten im Stadtgebiet werden alle durchfahrenden Fahrräder erfasst und gezählt:

  • Hildesheimer Straße
  • Klagesmarkt
  • Walderseestraße
  • Rudolf-von-Bennigsen-Ufer
  • Stadtparkweg
  • Friedrichswall
  • Lange Laube
  • Lister Meile
  • Schwarzer Bär

Die Standorte Lange Laube, Rudolf-von-Bennigsen-Ufer, Schwarzer Bär und Friedrichswall sind mit einer digitalen Anzeige ausgestattet, die in Echtzeit die aktuelle Anzahl am Tag und die jeweilige Jahressumme anzeigt. Im Sommer passieren monatlich bis zu einer Million Radfahrer die neun Zählstellen. Im Jahr 2017 wurde eine Gesamtzahl von 9.469.130 Fahrrädern aufgenommen.

Die Zählstellen wurden seit Inbetriebnahme geeicht und funktionieren mit hoher Genauigkeit. Statisch repräsentative Rückschlüsse zum Radfahrverhalten können aufgrund der noch nicht ausreichenden Datengrundlage noch nicht gemacht werden. Es zeichnet sich aber bereits ab, dass zwei Drittel der Radfahrerinnen und Radfahrer das Fahrrad regelmäßig nutzen und wetter- und saisonunabhängig Radfahren.

Komfort

Oft sind es Kleinigkeiten, die den Alltag erleichtern. So wurden bereits im Jahr 2016 erste Ampelgriffe und Trittbretter an Ampeln eingerichtet (u.a. am Friederiken- und Aegidientorplatz), die das Warten für die Radfahrerinnen und Radfahrer erleichtern. Da die Trittbretter von der Bevölkerung gut angenommen werden, wurden im Jahr 2017 weitere Orte mit diesem Komfort-Element ausgestattet (u.a. Vahrenwalder Straße, Schulenburger Landstraße).

Mittlerweile ist dieses Komfort-Element an über 20 Standorten im Stadtgebiet zu finden.

Terminausblick 2018

20. April 1. Velo City Night
18. Mai 2. Velo City Night
27. Mai Auftakt zum StadtRadeln 2018
27. Mai bis 16. Juni Aktionszeitraum "StadtRadeln"
3. Juni Autofreier Sonntag
16. Juni 3. Velo City Night
20. Juli 4. Velo City Night
29./30. Juli ProAm Hannover – Die Nacht. Dein Tag.
17. August 5. Velo City Night
21. September 6. Velo City Night

Informationen

Informationen für die Bürgerinnen und Bürger stellt die Landeshauptstadt Hannover in Form von Broschüren, Flyern, mobilen Infotafeln und im Internet (www.Lust-auf-Fahrrad.de, facebook.com/lustauffahrrad) zur Verfügung.

Dort sind Themen und Informationen u.a. zum Leitbild Radverkehr, Fahrradstraßen oder dem überarbeiteten City-Radring und viele andere Aspekte und Services zum Radverkehr einfach erklärt und abrufbar.