HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Hannover baut

Hotelneubau auf dem Andreas-Hermes-Platz

Mitten im Herzen der Stadt, in fußläufiger Entfernung zum Hauptbahnhof, entsteht ein neues Hotel-Hochhaus. Am Rande des Andreas-Hermes-Platzes vis-à-vis dem überregional bekannten Kulturzentrum Pavillon errichtet das hannoversche Unternehmen bauwo Grundstücksgesellschaft als Bauherr ein „Intercity Hotel“ mit 220 Zimmern auf 15 Etagen.

Visualierung des Entwurfs für den Hotelneubau auf dem Andreas-Hermes-Platz © Bloomimages

Am Rande des Andreas-Hermes-Platzes entsteht ein „Intercity Hotel“ mit 220 Zimmern auf 15 Etagen.

Stadträumlich fügt sich der filigran gestaltete Baukörper sehr gut in das urbane Umfeld um den Hauptbahnhof ein. Mit dem Bebauungsplan Nr. 1293, 3. Änderung, wurden seitens der Landeshauptstadt Hannover die erforderlichen planungsrechtlichen Voraussetzungen für diesen Neubau vorbereitet. Der Entwurf des Hamburger Büros Böge Lindner K2 Architekten (BLK2) platziert auf dem ca. 1.800 m² großen Grundstück einen ungewöhnlichen fünfeckigen Grundriss. Die Fassade aus farbig glasierten Tonelementen setzt den Hotelneubau am Platzrand gekonnt in Szene. Die eindrucksvolle Glasfassade an der Frontseite des Gebäudes betont optisch die ersten drei Hotelgeschosse. Hinter bodentiefen Fenstern liegen in der ersten und zweiten Etage lichtdurchflutete Restaurant- und Konferenzräume. Die Innenarchitektur wird durch das Design des italienischen Architekten Matteo Thun bestimmt werden.

Die Haupterschließung wird von der Hamburger Allee aus erfolgen, während sich der Anlieferverkehr von der Weißekreuzstraße aus organisiert. Stellplätze stehen in der angrenzenden Tiefgarage am Raschplatz in ausreichender Menge zur Verfügung. Aber auch an den öffentlichen Personennahverkehr ist das Hotel ideal angebunden (Hauptbahnhof und Stadtbahnhaltestelle in nur 2 Minuten fußläufig erreichbar).

Im Erdgeschoss ist zum Platz hin eine Außengastronomie geplant, die hier sicherlich eine gute Ergänzung zum vorhandenen Angebot in der Lister Meile darstellen wird. Nach Fertigstellung dürfte dieses Gebäude schnell zu einer der neuen Top-Adressen in Hannover avancieren.

Eckdaten des Projektes:
Bauherr /Bauträger bauwo, Hannover
Architektur / Entwurf  BLK2, Hamburg
Baubeginn 2017
Baufertigstellung Ende 2019 bzw. Anfang 2020
Anzahl der Zimmer 220
Status im Bau
Erdgeschossnutzung Restaurant / Hotel
Obergeschossnutzung Hotel
Ökologische Aspekte/Energieeffizienz ENEV 2013
Barrierefreiheit gegeben
ÖPNV-Erreichbarkeit Bahnhof und Stadtbahn in 200 m Entfernung
Stellplätze in benachbarter Tiefgarage