HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2019
8.2019
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Hannover baut

Neubau Ärztekammer Niedersachsen in der Berliner Allee

Das Bürogebäude aus den 60er Jahren wurde abgerissen. Am alten Standort baut die Ärztekammer einen neuen Verwaltungssitz mit einem großen Angebot an Prüfungs- und Seminarräumen.

Die Architektur des markanten Baukörpers ist das Ergebnis eines Werkstattverfahrens. Den Zuschlag bekam das Büro Grüntuch Ernst Architekten aus Berlin. Der Entwurf sieht einen baulichen Hochpunkt mit zehn Stockwerken an der Ecke Berliner Allee/ Schiffgraben vor, der sich wie eine Treppe abstuft. Die Dachflächen werden begrünt und dienen in Teilen als Aufenthaltsfläche. Die horizontal gegliederte Fassade bietet durch den hohen Glasanteil einen transparenten Eindruck, der auch Einblicke in die Erdgeschosszone mit den Konferenz- und Veranstaltungsbereichen. Der Haupteingang ist zur Berliner Allee ausgerichtet und führt in eine helle Wandelhalle als Herzstück der Anlage.

Die Stellplätze werden in einer mehrgeschossigen Tiefgarage mit Zufahrt von der Berliner Allee erschlossen.

Eckdaten des Projektes
Bauherr / Bauträger Ärztekammer Niedersachsen
Entwurf Grüntuch Ernst Architekten, Berlin
Baufertigstellung 2021
Status im Bau
Investitionsvolumen ca. 50 Mio. reine Baukosten
Barrierefreiheit gegeben
Sonstiges ca. 700 m zum Hauptbahnhof mit vielfältigen Stadtbahn- und Busanschlüssen; ca. 400 m zur Stadtbahnhaltestelle Marienstraße mit den Linien 4,5,6, und Anschluss an die Buslinien 100, 200 und 267.