HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2018
10.2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Nahversorgung

Erfahrungsaustausch Netzwerk Dorfläden in Leese

Erfahrungsaustausch von 14 Dorfinitiativen zur Vorstellung der Projekte und zum Erfahrungsaustausch, wie Nahversorgung mit Bürgerengagement heute funktioniert.

Der Bäcker hat dicht gemacht, die Bank ihre Zweigstelle schon vor ihm. Die Post hat sich zurückgezogen und nun schließt auch noch der Einkaufsladen. Dörfer und kleine Städte leiden besonders unter der Entwicklung im Einzelhandel der vergangenen Jahrzehnte. Supermärkte entstanden häufig abseits der Ortsmitten auf der grünen Wiese mit vielen Parkplätzen. Insbesondere wer auf dem Land wohnt, kommt in einigen Orten kaum noch zu Fuß zur nächsten Einkaufsmöglichkeit.

Mittlerweile gibt es aber auch in den Regionen Hannover und Leine-Weser gute Beispiele, diesem Trend entgegenzuwirken. Bürgerinnen und Bürger engagieren sich, um die Nahversorgung in ihrem Ort sichergestellt haben: Sie nehmen das Geschäft selbst in die Hand. Am Dienstag, 16. Oktober 2018, 15.00 Uhr, Dorfladen Leese, Stolzenauer Straße 6, 31633 Leese treffen sich auf Einladung der Region Hannover und des Amtes für regionale Landesentwicklung Leine-Weser 14 Dorfladeninitiativen zur Vorstellung ihrer Projekte und zum Erfahrungsaustausch. Nach einer Begrüßung durch Sonja Beuning, Leiterin des Fachbereichs Planung und Raumordnung der Region Hannover sowie durch Christian Schönfelder vom Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser stellen Beate Pickel und Mark Härtel die Leeser Dorfladen-Initiative vor.

Termin(e): 16.10.2018 
von 15:00 bis 18:00 Uhr
Ort
  • Stolzenauer Straße 6
  • 31633 Leese

5. Erfahrungsaustausch des Netzwerkes Dorfläden