HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2019
10.2019
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Öffentliche Auslage

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nummer 1865

Arbeitstitel: Lehrter Straße / Gollstraße
Stadtteil: Anderten

1865 Übersichtsplan © LHH

1865 Übersichtsplan

Öffentliche Auslage vom 10.10.2019 bis 11.11.2019

Ratsbeschluss vom 26.09.2019

Geltungsbereich:

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 1865 umfasst die bisherigen Betriebsgrundstücke Lehrter Straße 61 sowie Gollstraße 4 der Fa. Autohaus Heyna sowie eine Zufahrt zur Sehnder Straße zwischen den Hausnummern 10 und 12.

Das Plangebiet umfasst eine Fläche von ca. 7.750 m². Der Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans beschränkt sich auf die Vorhabengrundstücke ohne Einbeziehung öffentlicher Straßenverkehrsflächen der Lehrter und Sehnder Straße.

Planungsziel:

Schaffung von Baurecht für ein Wohngebiet,

Neubau von 5 Mehrfamilienhäusern, davon eines mit gewerblicher Nutzung im Erdgeschoss und 4 Reihenhäusern.

Zu dem Bebauungsplan Nr. 1865 sind folgende umweltbezogenen Informationen verfügbar:

  • Mensch: insbesondere Informationen zur Belastung durch Verkehrslärmimmissionen im Plangebiet und zum ausreichenden Abstand eines Störfallbetriebes.
  • Tiere / Pflanzen: aufgrund des nahezu vollversiegelten Plangebiets konnte auf artenschutzfachliche Untersuchungen verzichtet werde. Die Vegetation auf einer kleinen Restfläche ist als ruderale Grasflur ausgebildet. Bäume sind im Plangebiet nicht vorhanden.
  • Boden: insbesondere Informationen und Gutachten zu Baugrund und Altlasten.
  • Wasser: insbesondere Informationen zur Niederschlagswasserversickerung.
  • Klima/Luft: insbesondere Informationen zur NO2-Belastung und Kaltluft.
  • Landschaft: landschaftsbildprägende Strukturen sind nicht vorhanden.
  • Kultur und sonstige Sachgüter: Im Geltungsgereich sind weder Bau-, noch Boden- oder sonstige Denkmäler betroffen.

Auskünfte zur Planung in der Bauverwaltung Hannover, Fachbereich Planen und Stadtentwicklung, Rudolf-Hillebrecht-Platz 1, in Zimmer 133, Tel.: 168-40219

Bereich Stadtplanung