Projekte

Geophytenprogramm Innenstadt

Großflächige Planung und Pflanzung von von insektenfreundlichen Geophyten zur Steigerung der Biodiversität und Attraktivität der Innenstadt sowie dem Innenstadtring in den stark frequentierten Bereichen.

Die NBank ist die Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen.

Der sehr strakt versiegelte und zudem stark frequentierte Bereich „Innenstadt“ bietet nur vereinzelnd Möglichkeiten, die Biodiversität zu erhalten und zu erhöhen.

Um eine dauerhafte Förderung der Biodiversität auch hier zu gewährleisten, sind im zeitigen Frühjahr Nahrungsangebote von hoher Bedeutung. Der Einsatz von Frühjahrsgeophyten kann hier eine bedeutsame Rolle einnehmen und kann dabei gleichermaßen zu einer deutlichen Attraktivitätssteigerung beitragen.

Mehr Grün für die Innenstadt.

Geophyten bieten die Möglichkeit, bereits in den ersten Monaten des Jahres ausreichend Nahrung für Insekten zu bieten. Durch die vorhandene Arten- und Sortenvielfalt lassen sich dabei auch unterschiedliche Insektenarten ansprechen. Des Weiteren führt ein gezielter und gesamtplanerischer Einsatz von Geophyten, vor allem in der noch dunkleren Jahreszeit im Frühjahr, zu einer deutlichen Attraktivitätssteigerung des gesamten Innenstadtbereiches. Dies ist ganz besonders in der durchlebten Pandemiezeit durch Covid-19 ein wichtiger Faktor.

Ziel dieser Maßnahme ist es, eine für den Innenstadtbereich abgestimmte Planung von Geophytenpflanzungen zu entwickeln und bereits im Herbst 2022 in die Umsetzung zu bringen.  Dabei liegt der Fokus auf die Verwendung vornehmlich von Wildarten, sowie eine abgestimmte Artenauswahl entsprechend der unterschiedlichen Standortbedingungen. Darüber hinaus soll ein möglichst stimmiges Gesamtbild entstehen, das wiedererkannt und als stimmig wahrgenommen wird.

Finanzielle Unterstützung des Projektes durch die Europäische Union und Beteiligung des Landes Niedersachsens
Das Projekt wird aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und als „Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie“ (REACT-EU) kofinanziert (Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“). Das Fördervolumen beträgt 45.000,- Euro.