HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Das Corona-Virus als Bewährungsprobe für den europäischen Zusammenhalt

Die Europäische Bewegung Deutschland (EBD) fordert mehr Solidarität

Hygiene Coronavirus © European Union 2020

Hygiene Coronavirus

Als überparteilicher Zusammenschluss von 252 Interessengruppen aus Gesellschaft und Wirtschaft stellt die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) das größte Netzwerk für Europapolitik in Deutschland dar. Dr. Linn Selle, Präsidentin der EBD, fordert in einem Telegramm zum Umgang mit der Corona-Krise mehr Solidarität in Europa. Sie betont: „Der bisherige Umgang mit der Krise hat gezeigt, wie fragil die Zusammenarbeit zwischen den europäischen Staaten in Krisenzeiten ist. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Sie rechtfertigen aber keine nationalen Alleingänge und erst recht keine Gefährdung europäischer Grundwerte.“

Damit wendet sich die Präsidentin, stellvertretend für namhafte Mitglieder der EBD, gegen willkürliche Grenzschließungen, die die wirtschaftliche Stabilität und die Versorgungssicherheit innerhalb des EU-Binnenmarktes gefährden. Die Bundesregierung fordert sie zu proaktivem Engagement für konkrete Hilfe und zur Koordination von Maßnahmen zugunsten der Nachbarn auf. „Denn europäische Probleme lassen sich nur mit europäischen Kompetenzen lösen.“

Weiterführende Informationen finden sich hier