HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen – nicht nur, aber besonders in Zeiten der Corona-Pandemie

Neuer Förderaufruf zur Sozialwirtschaft im COSME-Programm

A newspaper seller wearing a protective mask and gloves during the coronavirus pandemic in Brussels © European Union

A newspaper seller wearing a protective mask and gloves during the coronavirus pandemic in Brussels

Um den Austausch von good practice-Beispielen in verschiedenen Bereichen der Sozialwirtschaft auf interregionaler Ebene zu verbessern, wurde ein neuer Förderaufruf (Social Economy Missions Call) im Programm COSME veröffentlicht. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen sind aufgefordert, bis zum 9. Juni 2020 Anträge einzureichen. Das Themenspektrum ist breit gefächert. Es kann u. a. Beispiele aus den folgenden Bereichen umfassen:

  • Aufbau widerstandsfähiger regionaler und / oder lokaler Ökosysteme
  • Sozial verantwortliches öffentliches Beschaffungswesen
  • Unterstützung der Geschäftsentwicklung in der Sozialwirtschaft
  • Unterstützung lokaler und regionaler Initiativen im Bereich des grünen und digitalen Übergangs
  • Lokale oder regionale Maßnahmen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit
  • Allgemeine und berufliche Entwicklung des Ökosystems der Sozialwirtschaft
  • Entwicklung horizontaler Politiken zur Unterstützung der Sozialwirtschaft auf lokaler oder regionaler Ebene
  • Sozialwirtschaftliche Initiativen zur Integration von Migrantinnen und Migranten
  • Bewährte Vorgehensweisen zur Bekämpfung der Corona-Krise.

Ziel des Förderaufrufs ist – über die jetzige Bewerbungsfrist hinaus – der weitere Aufbau einer Community der Sozialwirtschaft.
Informationen zum Förderaufruf finden sich hier