Europaradweg Iron Curtain Trail – knapp 10.000 km von der Barentssee bis an das Schwarze Meer

Radfernweg Euro Velo 13 lädt zur Erkundung der ehemaligen europäischen Grenze entlang des Eisernen Vorhangs ein

Young man on his bicycle

Vom Ende des Zweiten Weltkriegs an war der Westen Europas fast ein halbes Jahrhundert lang vom Osten des Kontinents durch den sog. Eisernen Vorhang getrennt. Während des Kalten Krieges standen sich beide Teile Europas argwöhnisch, wenn nicht gar feindsinnig gegenüber. Ein Teil der Grenzlinie verlief mitten durch Deutschland und ist selbst 30 Jahre nach dem Mauerfall partiell noch erkennbar.

Der Radfernweg Euro Velo 13, auch Iron Curtain Trail genannt, verläuft von Norden nach Süden quer durch Europa entlang dieser ehemaligen Grenze. Historisch interessierte Europäerinnen und Europäer können ihm von der Barentssee bis an das Schwarze Meer auf inzwischen fast durchgängig gut ausgebauten Strecken folgen. Dabei erlangen sie vielfältige Eindrücke von der früheren Grenzsituation, vor allem aber auch von deren Überwindung. Die EU hat den Ausbau der Wegeführung gefördert.

Der Radfernweg ist 9.950 km lang, führt durch 20 Länder, davon 14 EU-Mitgliedstaaten, berührt 14 UNESCO-Stätten und drei Meere. Zu den einzelnen Etappen gibt es gutes Kartenmaterial und informative Führer.

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und einzelne Etappen oder den gesamten Radfernweg beispielsweise in der Zeit der deutschen EU-Ratspräsidentschaft erradeln möchten, finden Sie hier weitere Informationen:

https://www.eu2020.de/eu2020-de/aktuelles/artikel/bildergalerie-radtour-iron-curtain-trail/2374202

https://de.eurovelo.com/ev13